Mittwoch, 8. Juni 2011

[Buchtipp] - Erebos

Heey, es ist zwar etwas spät, aber ich will euch uuuuunbedingt teilhaben lassen ;D Unzwar SOFORT!
Es geht wie ihr sicher sehen könnt um das Buch "Erebos".
Ich schreib euch mal kurz den Inhalt, finde die Beschreibung auf dem Buchrücken nicht so toll, deswgeen eine Eigene ^^



Inhalt: An Nicks Schule geht etwas herum. Viele Schüler verändern sich plötzlich, Klassenkameraden fehlen im Unterricht und es bilden sich seit neuestem kleine Grüppchen die geheimnisvoll Tuscheln. Grund dafür - eine geheime DVD die von Schüler zu Schüler gereicht wird. Diese wird auch irgendwann zu Nick weitergereicht. Es handelt sich um ein PC-Spiel: "Erebos". Die Regeln des Spiels sind eindeutig und äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance Erebos zu spielen. Er muss dabei immer allein sein und darf mit niemandem über Erebos reden. Nick wird schnell süchtig, das Spiel wirkt unheimlich echt und komplex, doch das irritierenste: Erebos weiß Dinge die es eigentlich nicht wissen kann - als normales Computerspiel. Außerdem erteilt Erebos Aufträge, jedoch nicht in der virtuellen Welt, sondern in der realen Welt. Die Spieler geraten in einen Sog der Abhänigkeit und merken nur wenige merken wirklich dass das Spiel nichts Gutes "im Schilde führt" :D

Meine Meinung: Ich LIEBE dieses Buch, es ist wirklich eines der besten Bücher die ich je gelesen habe, wenn nicht sogar das Beste! Es ist von anfang an spannend und bleibt das auch bis zum Ende. Der Leser taucht sowohl in die Welt von Nick ein, als auch in die Welt von Erebos, sprich immer wenn Nick Erebos spielt, wird auch das erzählt, wie es dort aussieht, wenn Nicks Spielfigur Kämpfe bestreitet und so bla bla. Das mag jetzt so klingen als müsse man so ein WoW Freak sein oder so um das interessant zu finden, aber dem ist nicht so. Das Buch ist wirklich riiiichtig richtig gut, also keine ahnung, ich kann das gar nicht in Worte fassen. IHR MÜSST DAS EINFACH MAL GELESEN HABEN! Wirklich ^.^ Eine sehr ausgeklügelte Handlung, die einen ein wenig rätseln lässt, einen super fesselt und am Ende eine tolle und kreative, jedoch trotzdem sinnvolle und denkbare Handlung hat (Ich hasse ja Bücher die soo "verworren" sind dass ich am Ende trotzdem nicht richtig geschnallt hab wer jetzt was und warum gemacht hat :D)

Lest es, wirklich, es lohnt sich richtig!

Liebe Grüße, Mona :)

1 Kommentar:

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥