Dienstag, 17. März 2015

Zweckentfremdet!

Hallöchen :)
Ist es nicht das Coolste, wenn wir gern genutzte Produkte sogar noch in anderen Bereichen nutzen können, für die sie eigentlich gar nicht unbedingt vorgesehen sind?
Ich habe einige Produkte, bei denen dies der Fall ist und die wollte ich euch in diesem Post gerne einmal zeigen :D




(P.S.: Lest ihr auch die ganze Zeit Zwecken-tfremdet? :D Irgendwie will mein Gehirn immer Zwecken lesen :D Wisst ihr was ich meine? :P)


Produkt 1: Balea Reichhaltige Bodymilk

Diese Bodymild verwende ich nicht nur für den Körper, sondern auch für meine Haare! Zum einen verwende ich die Bodymilk gerne für meine Haarlängen bzw. Spitzen, indem ich diese abends schön dick mit der Bodymilk einschmiere, zu einem Dutt hochstecke und morgens dann beim Haarewaschen auswasche und zum anderen verwende ich die Bodymilk super gerne für meine Kopfhaut!!
Das klingt möglicherweise absurd, aber gegen meine manchmal sehr trockene Kopfhaut ist diese Körperlotion das erste, was mir wirklich hilft! Ich scheitel mir meine Haare nacheinander (wie beim Haare färben) und schmiere immer etwas Creme auf den Scheitel bzw. die Kopfhaut.
Auch das wasche ich dann morgens beim Haarewaschen einfach mit Shampoo aus (jenachdem wie dick ihr die Creme draufgemacht habt oder wie mild euer Shampo ist, müsst ihr ggf. 2 mal einshampoonieren). In der Regel mache ich immer beides zusammen, also wenn ich meine Kofhaut eincreme, dann auch meine Spitzen :) Dies ist für mich eine super Alternative zu Olivenöl (was ja ständig gegen trockene Kopfhaut empfohlen wird), da mir Olivenöl 1. zu sehr stinkt, 2. ne zu große Sauerei ist und 3. auch einfach nie wirklich geholfen hat bei mir :D
Produkt 2: Babypuder

Babypuder verwende ich schon seit Jahren! Allerdings nicht wie "vorgegeben" für Babys Popöchen, sondern zum einen für meine Haare und zum anderen für meine Haut!
Ihr alle kennt vermutlich den Trick, Babypuder als eine Art Trockenshampoo zu verwenden!
Außerdem verwende ich Babypuder schon seit Jahren nach dem Rasieren, um meine Haut einfach etwas zu beruhigen bzw. um Rasierpickeln vorzubeugen. Diesen Verwendungszweck habe ich allerdings momentan eher weniger, da ich das meistens mit an meinen Beinen gemacht habe und ich die aber ja jetzt epiliere :)




Produkt 3: Kiko Monolidschatten 122
 Diesen Lidschatten verwende ich stets zum Konturieren, da es ein schöner, relativ kühler und matter Braunton ist!
Produkt 4: Astor Perfect Stay 24h Concealer
Da Lippenprodukte, bzw. meine Lipliner (denn das sind die einzigen Lippenprodukte, die ich überhaupt verwende :D) bei mir über den Tag immer ausbluten bzw ausfransen, musste etwas her, was das stoppt. Denn ich finde nichts sieht schlimmer aus, als wen die Lippenkonturen so ausgewaschen aussehen und nicht klar und scharf!
Ich habe dann immer vor dem Auftrag der Farbe etwas Concealer um meine Lippen bzw. auf den Lippenrand geschmiert und mein Problem damit ziemlich gut in den Griff gekriegt. Und mit dem Astor Concealer klappt es besonders gut, liegt vermutlich an dieser Primerfunktion oder auch einfach an diesem 24h Halt Gedöns, man weiß es nicht.. :D 

Produkt 5 und 6: Essence abgeschrägter Eyeliner-Pinsel und das Bürstchen der essence multi action Mascara
Den Eyeliner-Brush nutze ich immer für mein Augenbrauenpuder! Ich könte mir keinen besseren Pinsel dafür wünschen, das klappt so gut!!
Und das Mascarabürstchen wurde ausgewaschen und dient nun als Allzweck-Tool für meine Augenbrauen :D


Essence eyebrow stylist "natural brunette"
Da dieses Duo farblich leider gar nicht zu meinen Augenbrauen passt, habe ich kurzerhand angefangen, es als Lidschatten zu verwenden und es eignet sich hervorragend! Gerade der hellere Ton sieht in der Lidsfalte sowas von grandios aus und die beiden Farben sind super pigmentiert (fast schon etwas zu gut, aufpassen Leute!)
Außerdem habe ich den helleren Ton auch öfters schon zum Konturieren meiner Wangen benutzt, auch das sieht super aus! :)


So das wars leider auch schon! :D
Wie findet ihr dieses Format? War ein hilfreicher Tipp für euch dabei?
Habt ihr auch Dinge, die ihr Zweckentfremdet? Wenn ja, welche? :)

Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Oh klasse, was für tolle Tipps! :o
    Um deine Augenbrauen beneide ich dich ja sowas von... jetzt weiß ich endlich, wie du sie so toll hinbekommst. :D
    Ich verwende zum Rasieren manchmal statt eines Rasiergels eine leichte Bodymilk, dann wird die Haut super glatt und trocknet auch nicht aus... allerdings sollte man dann auch lieber zu einem Einwegrasierer greifen, damit der teure Shaver nicht versaut wird! :D
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank ^-^
      Das mit der Bodymilk ist ein super Tipp!
      Danke :)
      Liebste Grüße!!

      Löschen
  2. Haha geil! Ich liebe solche Posts! Viele der vorgestellten Zweckentfremdungen zelebriere ich ganz genauso ;) Babypuder und Pinsel/Mascarbürste finden bei mir genau die gleichen "anderen" Anwendungen hehe.
    Super Beitrag! :)
    Liebste Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa Babypuder ist bei mir echt nicht mehr wegzudenken haha :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  3. Da sind ja echt richtig gute Tipps dabei! :) Ich muss sagen, dass ich noch nicht so viel gefunden habe das ich zweckentfremden kann.. aber deine Tipps werde ich mal auprobieren :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das und liebes Lenchen, schau dich mal um, du findest bei dir bestimmt nen Haufen Sachen zum zweckentfremden :D
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. wow, das sind echt tolle Tipps, solche Beiträge lese ich sehr sehr gerne. Das mit der Bodymilk werde ich mal am Wochenende ausprobieren und hoffe das es bei mir genauso gut wirkt :)
    Das mit dem Baby Puder kenne ich, da ich allerdings keinerlei Probleme beim rasieren habe brauche ich das eigentlich auch nicht. Das mit dem Concealer kenne ich, um meine Lippen zu mattieren nehme ich immer einen coverstick von manhatten, die farbe hält länger und franzt nicht aus :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe für dich, es klappt mit der Bodymilk!! Aber schau am besten, dass es eine ist, die relativ gute Inhaltsstoffe hat :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Es ist wirklich toll wenn Produkte mehrere Einsatzgebiete habne, von Babypuder als Trockenshampoo habe ich schon gehört, einige der anderen Möglichkeiten waren mir neu. Sehr spannend :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Babypuder als Trockenshampoo kann ich wirklich wärmstens empfehlen!! :)
      Liebste Grüße :)

      Löschen
  6. Echt tolle Idee!!! Das einzige was ich immer mache: Duschgel das stinkt als Seife verwenden :D

    Liebste Grüße (:
    Therese (:
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAHAHAHA das hat mich eben echt zum schmunzeln gebracht!! :D Genau das mache ich nämlich auch immer! :D
      Liebe Grüße :))

      Löschen
  7. Hallo :-)

    super schöne produkte :-)

    ich würde mich sehr freuen wenn du mal auf meinem blog vorbeischauen möchtest,er ist ganz neu und die tage werden viele einträge kommen :-)

    würde mich sehr freuen dich als leserin zu haben :-)

    viele grüße
    http://vielleichtlieberdoch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich interessanter Post und ich finds super, wie du die Produkte so erfolgreich zweckentfremden konntest :D. Das mit der Bodymilk, hab ich so auch noch nie gehört, allerdings find ich die Idee gar nicht mal so schlecht und wenn es dir noch dazu hilft, warum nicht ? Und auch das mit dem Concealer um die Lippen, finde ich eine tolle Idee :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja probier das mit dem Concealer auf jeden Fall mal aus, falls du es nicht sowieso schon so machst :))
      Macht bei mir echt nen riesen Unterschied!!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  9. Wirklich coole Post-Idee! Das mit dem Lidschatten zum Contourieren mache ich auch! Ich hab einen Catricelidschatten der super zu meinem Hautton passt um ihn als Bronze zu verwenden.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das wirklich cool. Das entspricht so richtig dem Motto "think outside of the box". Ich stelle mir den Weg zur Idee lustig vor, die Bodymilk für die Kopfhaut zu verwenden ^^
    Liebe Grüße,
    Victoria
    beautyfaible.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥