Montag, 27. April 2015

Foundation-Routine: Schnell, aber effektiv!

Wir alle kennen vielleicht die Kombination "gerade schlechte Haut, aber wenig Zeit".
Ich habe zum Glück relativ wenig mit Pickeln zu kämpfen, zwar habe ich nie diese typisch reine Haut, da ich immer seeehr lange mit Pickelmalen zu kämpfen habe, allerdings habe ich zum Glück keine Akne oder sowas, sondern nur hier und da vielleicht mal einen Pickel.
Aber: sobald sich meine Regel nähert, habe ich oft mit vermehrten Hautunreinheiten zu kämpfen und so auch momentan. Zwar ist die "schlimmste Phase" jetzt schon wieder vorbei und alles klingt ab, aber jetzt habe ich natürlich hier und da wieder neue Pickelmale :D Es ist ein Teufelskreis hahaha..

Jedenfalls wollte ich euch meine Foundation-Routine zeigen, da sie sehr schnell ist (ich brauche morgens dafür komplett höchstens 10 Minuten), aber trotzdem alles gut abdeckt!

Vorher: Rötungen, Pickelmale, Augenringe und einige Sommersprossen, welche ich zwar eigentlich total schön finde, aber wenn das Hautbild sowieso schon ein wenig unruhig ist, dann finde ich die Sommersprossen immer eher kontraproduktiv, da sie alles noch unruhiger machen, wisst ihr was ich meine? :D

Nachher: geebnetes Hautbild, trotzdem noch einige Sommersprossen sichtbar (z.B. auf der Nase), Augenringe deutlich abgedeckt.
Beachtet bitte: Da ich auf dem Nachher-Bild noch kein Rouge etc. drauf habe, sieht es natürlich noch etwas "platt" aus, das ist aber am Ende des Make-Ups nicht mehr der Fall :)

Was ich benutze:
  • zuerst trage ich meine Astor Perfect Stay Foundation in der Farbe 102 auf
  • darüber trage ich den Löscher auf
  • Dann wird alles gesettet mit meinem transparenten Puder von essence. Wer meinen Blog nun schon etwas länger liest, der weiß, dass mir seit Jahren nur transparentes Puder ins Haus kommt :D
  • Das Puder buffe ich mit meinem uralten ebelin Kabuki ein, wichtig hierbei: das Puder wirklich nur "aufdrücken" und nicht reiben, denn sonst lauft ihr Gefahr den Concealer und ds Make-Up wieder etwas abzunehmen.
  • Danach konturiere ich noch mit meinem Kiko Monolidschatten in der Farbe 122 meine Wangen, das mache ich meistens mit diesem essence Pinsel mit den einst rosa Pinselspitzen haha. Diesen gibt es so im Sortiment nicht mehr, aber da kann man ja jeden Pinsel nehmen, mit dem man gut klarkommt :)

Beim Konturieren ziehe ich immer diese superschöne Schnute, die wir mit Sicherheit alle kennen! :D
Falls ihr euch übrigens wundert, wieso man oben bei dem Nachher-Bild nichts von meiner Konturierung sieht: Das liegt daran, dass ich da noch gar nicht konturiert habe! :D

Ja, das war meine kleine aber feine Foundation-Routine. Diese ziehe ich aber nicht immer durch, sondern immer nur phasenweise bei schlechter Haut, oder eben zu bestimmten Anlässen. Ansonsten trage ich meistens einfach nur Concealer unter den Augen auf!

Wie sieht eure Foundation-Routine aus? :)
Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Der Post ist richtig hilfreich! Ich habe auch keine Akne, sondern nur manchmal Pickel...
    Ich besitze zwar nicht dieselben Produkte, aber ähnliche... :)

    Ich benutze eigentlich täglich foundation, concealer, puder und bronzer, da ich mich so wohler fühle und komische rötungen auf den backen habe -.-

    Deine Lia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Jaa ich hasse diese Rötungen auch total :(
      aber bin gerade erleichtert, dass ich nicht als einzige damit zu kämpfen habe, dachte immer, irgendetwas stimmt mit mir nicht :( :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Ich habe auch immer mit Rötungen auf der Wange zu kämpfen und mit meinen großen Poren... Meine Haut fettet auch leider relativ schnell, weshalb ich auf Puder nicht verzichten kann. Das von essence benutze ich auch super gerne! :-) aber Gott sei Dank habe ich mit Pickeln sehr, sehr selten zu kämpfen. Also kommt mir was du schreibst bekannt vor :-D aber das bekommst du ja super in den Griff, deine Haut sieht auf dem Nachher Bild super aus. Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow du sprichst mir aus der Seele, genau das habe ich auch! gerötete Wangen, große Poren, fettende Haut -.-
      Dankeschön für das liebe Kompliment :)
      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  3. Richtig informativer beitrag, solche Posts lese ich sehr gerne.
    Das Essence Translution Powder ist wirklich gehybt, ich sollten es mir auch mal zulegen :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :))
      Jaa schau es dir mal an, es ist echt praktisch, dass es farblos ist und man es sodurch immer tragen kann!! Allerdings ist es in der jetzigen Formulierung nicht mehr so gut wie damals, als es das noch in loser Form gab ;(

      Löschen
  4. Eine sehr schöne und vor allem schnelle Routine :). Ich brauch morgens auch nicht wirklich lange im Bad, aber das liegt auch daran, dass ich nicht so viele Produkte für die Arbeit benutze. Unter der Woche gebe ich der Haut einfach mal die Zeit, natürlich zu bleiben. Ich benutze lediglich meinen Kajal, meine Mascara und meinen Augenbrauenstift und für unter die Augen, meinen Aqua Augen Roll-On von Balea. Am Wochenende verwende ich dann gerne mal noch eine leichte Foundation, für ein ebenmäßigeres Hautbild :). Und du siehst wirklich toll aus !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Mir geht es genau anders herum: Am Wochenende hat meine Haut mal Zeit zum atmen :D
      Und danke für dein liebes Kompliment <3

      Löschen
  5. Deine Haut sieht ohne die Foundation total schön aus meiner Meinung nach. Der Löscher ist wirklich super:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja irgendwie geht es mir ähnlich ehrlich gesagt, aber nur bei den Fotos! In echt gefällt es mir gar nciht gut :D
      Aber danke <3

      Löschen
  6. Wooow also das Ergebnis spricht ja wirklich für sich!
    Ich habe gerade auf einem anderen Blog auch positives über diesen "Löscher" gelesen und dein Bericht dazu klingt auch noch mal riiiichtig super. Das heißt, ich werde ihn mir jetzt nicht nur anschauen, sondern wahrscheinlich auch noch direkt kaufen! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa den kann ich dir wirklich guten Herzens empfehlen! :)
      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  7. Minimalismus. Und wunderschön!!
    Dein Sommersprossen-Dilemma kenne und teile ich :D Ich möchte sie so gerne lieben!! Aber wenn dann wieder die Pickelzeit naht nerven sie mich, weil sie, wie du schon sagst, das Hautbild einfach noch unruhiger erscheinen lassen... MÄÄH! Naja, ist wohl meckern auf höchstem Niveau hihi.
    Das essence Puder habe ich immer noch nicht ausprobiert! Ja ist es denn möglich?? Du hast mich daran erinnert und es wird sofort aufgeschrieben!
    Oh und den KIKO Lidschatten als Konturpuder kannte ich auch nicht!? Wird sofort ergoogled hihihihhi.
    Liebste Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oaahh endlich mal jemand, der mich versteht, was die Sommersprossen angeht! :D
      Ich hoffe für dich, dass es den Kiko Lidschatten noch gibt, ich habe ihn schon ewig :D
      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  8. Super toller Post, du bist einfach so hübsch.
    Das Puder von Essence verwende ich auch und finde es super. Auf den Kiko Lidschatten hast du mich neugierig gemacht genauso wie auf die Astor Foundation. Die sieht an dir wunderschön aus. Würdest du sie weiter empfehlen?

    Liebst, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Super Post und das Ergebnis sieht absolut toll und sehr natürlich aus!
    Kann leider auf deine Kommentare auf meinem Blog bezüglich Foundation nicht antworten, daher hab ich dir eine Email geschrieben :)

    PS: Dein Blog ist auch ganz ganz toll, auch du hast ne neue Leserin :-*

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  10. Super Post und das Ergebnis sieht absolut toll und sehr natürlich aus!
    Kann leider auf deine Kommentare auf meinem Blog bezüglich Foundation nicht antworten, daher hab ich dir eine Email geschrieben :)

    PS: Dein Blog ist auch ganz ganz toll, auch du hast ne neue Leserin :-*

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  11. Hab mir gerade deine Einträge durchgeschaut und muss sagen, dass du echt tolle posts hast <3
    Sind wirklich hilfreich und es macht spaß sie durchzulesen :)
    Liebe Grüße
    Ebru & Shelly von ebellybeauty.blogspot.de :*

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥