Dienstag, 19. Mai 2015

Mein erster Essie-Lack: "Fiji" wieder erhältlich! Worth the hype?

Es ist geschehen! Essies "Fiji" ist wieder erhältlich im Rahmen irgendeiner LE (auf den Namen habe ich gar nicht geachtet :D).
In diesem Post hatte ich euch bereits berichtet, dass der Hype damals komplett an mir vorbei gezogen ist und ich erst vor einigen Wochen das erste Mal so richtig den Wunsch verspürt habe, diesen Lack mein eigen nennen zu dürfen. Da er aber ja limitiert war, sah ich keine Chance und habe in dem Post über ein Dupe berichtet.

Nun kann ich ihn dank Mareike ENDLICH "Meins" nennen, denn sie hat den Lack in ihrem aktuellen Haul gezeigt! Danke, danke, danke! :D

Es ist, wie die Überschrift schon sagt, mein erster Essie-Lack. Wieso? Für mich war die Firma irgendwie immer uninteressant und überteuert und es gab keine Farbe, bei der ich gesagt hätte "Wow, da sind es mir die 8 Euro wert!". Aber irgendwie musste ich den Fiji jetzt einfach besitzen und komischerweise ist meine Bereitschaft, mehr Geld für einen Nagellack auszugeben, in den letzten Wochen total gestiegen :D


 Kaufort: dm
Preis: 7,95€
Besonderheit: limitiert

Natürlich musste ich ihn sofort lackieren und um den ersten "nackten" Eindruck nicht zu verfälschen, habe ich auf Unterlack verzichtet. Ich wollte sowohl den Auftrag, als auch die Haltbarkeit unverfälscht "erleben" :D

Nach 2 Schichten deckt der Nagellack zwar schon so ziemlich, ist allerdings immer noch recht streifig.
Ich habe noch eine 3. Schicht benötigt und auch jetzt habe ich manchmal noch gaanz kleine Streifen durchschimmern, allerdings nur bei einigen Fingern.

Der Lack ist extrem flüssig, man muss wirklich aufpassen, dass man nicht zu viel auf dem Pinsel hat, da das sonst sofort den Nagel runterläuft. 

Die Trockenzeit kann ich nicht beurteilen, da ich meine essence dry drops verwendet habe (deswegen auf den nachfolgenden Bildern auch diese "ölige" Nagelhaut)


Mit Blitzlicht

Im natürlichen Licht
In natura wirkt er nochmal etwas rosaner, als er es auf den Trage-Bildern tut. Aber auf dem ersten Bild, auf welchem man nur das Fläschen sieht, sieht man die Farbe sehr realitätsgetreu!

Tja, was ist nun mein Fazit zu Essie-Lacken?
Ich habe das Gefühl, Essie-Lacke sind so das Iphone unter den Nagellacken. Es geht oft eigentlich nur um das Image der Marke, bzw. das Gefühl, welches sie vermittelt. Ein Essie-Lack ist eben cooler, als ein essence-Lack und wer kann, der kann. Ich weiß nicht, wie ich das formulieren soll, aber vielleicht versteht der ein oder andere unter euch, was ich meine :D
Ich fand den Lack jetzt keinesfalls total schlecht oder sowas, aber krass umgehauen hat er mich mit seinen 3 benötigten Schichten jetzt auch nicht :D Und bevor jetzt irgendjemand schreit: "Du hast doch nur den einen Lack probiert!", dem kann ich sagen: Essies Blanc hatte ich bereits auf den Nägeln und fand ich sehr gut, allerdings ist der Weiße von essence genauso gut. "Blanc" würde ich mir deswegen wirklich nur kaufen, wenn ich halt nen Essie-Lack besitzen möchte.
Außerdem hatte ich mal "Sugar Daddy" drauf und von dem war ich einfach maßlos enttäuscht! Ist fast wie ein Klarlack und hielt grottenschlecht..

Und das ist nämlich, was ich bei Essie-Lacken so unberechenbar finde:
Man sieht den Lacken nie an, wie deckend sie sind und einige decken halt wirklich so gut wie gar nicht und wenn man dann denkt, man hat sich einen hübschen rosa Nagellack gekauft und zuhause zaubert er nur etwas Glanz auf die Finger, dann ist die Enttäuschung bei 8 Euro doch ziemlich groß. Und sowas kenne ich von Firmen wie p2 und essence irgendwie gar nicht, bzw. hatte da das Problem noch nie.
Neulich erst war ich fest entschlossen, "hubby for dessert" aus der Bridal Collection zu kaufen, weil ich dachte, dass ich mir damit einen hübschen hellen Flieder-Ton ins Haus hole! Aber diese Erfahrung mit Sugar Daddy hat sich total in mein Hirn gebrannt, weswegen ich hubby for dessert im Laden googlete und sehr froh drum war, denn auch dieser Lack war extrem sheer.

Fazit: Ich werde meine Lacke weiterhin eher bei essence etc. kaufen, allerdings bleibt es bestimmt nicht bei dem einen Essie-Lack, da die Farbvielfalt ja doch sehr groß ist und ich mir dank meiner gesunkenen Hemmschwelle beim Preis bestimmt mal die ein oder andere ausgefallene Farbe kaufen werde, die es so sonst nicht gibt (Lilacism steht noch auf meiner Liste!!!! :D)

Wie steht ihr zu Essie-Lacken? Und wieviele besitzt ihr? Werdet ihr euch Fiji auch kaufen? :D
Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Super schöne Review! Du gibst dir immer so viel Mühe... :)
    Ich habe zwei Lacke von Essie, der eine war ein Geschenk und bei dem anderen hat es auch lange gedauert, bis ich mich überwinden konnte, 8 Euro zu bezahlen. Ich liebe beide sehr, weil sie lange halten und auch genau die Farbe auf den Nägeln landet, die man in dem Fläschchen sieht. Ich muss aber sagen, dass ich auch günstige Lacke habe, die genauso gut decken - dann halt nur nicht so lange halten.
    Den Vergleich mit dem iPhone fand ich klasse - du kannst es einfach immer auf den Punkt bringen... :D
    Liebste Grüße, Katharina


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, deine Kommentare freuen mich immer so <3
      Welche Farben besitzt du denn? :)
      Hihi, gut, dass man den Iphone Vergleich anscheinend verstehen kann, war mir da nicht mehr ganz sicher :D
      Liebe Grüße, Mona :)

      Löschen
  2. Schöner Artikel und großartiger Vergleich mit Essie und iPhone. :D 🐒
    Ich mag Fiji sehr, obwohl ich die drei Schichten auch wirklich happig finde. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaa danke <3 :D
      Ich wünschte nur, Essie würde den "missglückten" Fiji von 2012 nochmal rausbringen, den fand ich sowas von schön! Aber der war ja angeblich nur ein Unfall :D

      Löschen
  3. Toller Post, Liebes! Ich finde Essie Lacke auch nicht so toll, die Farbauswahl ist einfach zu einseitig ... Ausserdem hält Suggar Daddy bei mri auch nicht. Die Deckkraft der Essie Lacke ist auch nicht zufriedenstellend, weshalb ich deine Meinung teile. In Österreich kosten die Essie Lacke sogar 10€, teilweise 12€, was ich einfach zu viel finde...
    Schön ausgedrückt! Ich liebe es, so tolle Posts zu lesen! - mach weiter so *---*♥
    GLG, Marie Louise ☼♥ www.whatever0809.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wei Oh wei, für 10 oder 12 Euro würde ich auch auf keinen Fall einen Lack von essie kaufen, das ist ech zu viel des Guten :o
      Und danke :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Ich finde die Farbe des Lackes sehr schön, schließe mich deiner Meinung aber zu 100% an. Ich habe 2 Nagellacke von essie. Der eine hält wirklich lange, der andere blättert nach 1 Tag ab. Ich bin von der Marke somit auch nicht mega begeistert und möchte/werde mir keine weiteren Lacke selbst kaufen. Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass ich mit der Meinung nicht so alleine da stehe :)
      Liebste Grüße, Mona <3

      Löschen
  5. Die Farbe muss ich mir auch unbedingt holen. Ich finde, dass die Bilder, die du gepostet hast, echt ansprechend sind :)

    AntwortenLöschen
  6. sehr interessanter Post.
    Den Essie Lack wollte ich mir gestern auch kaufen aber habe nach einer Review gesucht :D
    Deine ist toll und sehr ehrlich, danke <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh vielen Dank, ich gebe immer mein bestes, frei Schnauze und ehrlich zu schreiben :D
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Monaaaaa ....

    ...... nein .... da hat es uns beide zusammen erwischt. Auch ich habe bis jetzt keinen einzigen Essie - Nagellack besessen. Ich bin nämlich normalerweise ein riesen Fan der Manhattan Nagellacke, vor allem in den LE's sind immer so schöne Farbkombinationen dabei :)

    Aber als auch ich gehört habe, dass es wieder einen Fiji gibt konnte ich gestern Nachmittag nicht anders und Fiji musste mit. Als ich eben deinen Blogpost gelesen hatte, musste ich innerlich grinsen. Jetzt hat uns Essie tatsächlich beide geködert ;)

    Aber wie du sagst: Essie verkauft uns mit 7,95€ keinen Nagellack sondern ein Lebensgefühl (die Marketingstrategie ist mittlerweile aber überall gängig). Und ein kleines bisschen ist auch bei mir die Strategie aufgegangen. Ich habe ihn noch nicht lackiert sondern mir gestern erstmal nur hingestellt und gedacht "Jetzt hast du auch einen essie!".

    Ob ich mir weitere kaufen werde? Mal sehen - ich lasse mich von diesem erstmal überraschen.

    Auf deinen Bildern gefällt er mir sehr gut, da freue ich mich jetzt richtig aufs lackieren :)

    Viele liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha nicht wirklich, oder?! Was für ein witziger Zufall! :D Wir sind beide Opfer der Konsum-Branche geworden, wir Mädels ticken eben doch irgendwie alle gleich :D
      Ich bin gespannt, wie du den Lack findest, du solltest auf jeden Fall darüber berichten! :)
      Liebste Grüße an dich <3

      Löschen
  8. Ich kann den Hype nicht so ganz nachvollziehen, für mich ist FIJI eine Farbe wie jede andere auch.
    Sie gefällt mir ganz gut, ich mag aber nicht so Farben die stark ins weiß gehen wie hier ... ein rosastich mehr und ich fände sie schöner ^^

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe auch schon viiiiiiiiiiiiiel von diesem Nagellack gehört und auch, dass man doch ein paar mehr Schichten braucht, bis er wirklich deckt. Die Farbe ist sehr schön, aber kaufen bzw. besitzen muss ich ihn jetzt nicht! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  10. Jedem sagen die Lacke eben auch nicht zu, ich bin mit der Qualität immer sehr zufrieden (bis auf eine Ausnahme, da habe ich daneben gegriffen) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Maybelline Superstay Lacke kann ich übrigens sehr empfehlen ;)

      Löschen
  11. Obwohl der gehypte "alte Fiji" nicht so rosastichig war, finde ich den neuen auch wuuunderbar! Der sieht wunderbar an deinen Nägeln aus <3 ich war heute im dm, aber den gabs leider schon nicht mehr :/ sonst hätte ich ihn vielleicht auch mitgenommen :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich weiß ganz genau was du mit dem iPhone Vergleich meinst.
    Insgesamt besitze ich gerade mal 2 Essie Lacke und einen habe ich für 5€ im Tkmaxx erstanden, also zählt das ja fast gar nicht. Von Fiji träume ich noch, aber das mit den von dir erwähnten drei Schichten bis zum deckenden Auftrag stört mich ein wenig.

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Also ich bin eben über deinen Blog gestolpert und habe jetzt zum ersten Mal von Fiji gelesen. Oder zumindest ist mir der Name nicht in Erinnerung, allerdings ist das auch gar nicht mein Beuteschema.
    Aber Allgemein zur Marke Essie kann ich sagen, dass ich mir Ende letzten Jahres meinen ersten (und einzigen bisher) gekauft habe. Ich habe auch lange überlegt, ob ich wirklich so viel für einen Lack ausgeben will, aber dann ergab sich ein gutes Angebot bei Douglas, da musste Bahama Mama einfach mit! Hatte schon Monate nach so einer Farbe gesucht und ich hab immer wieder Blogs nach Alternativen durchsucht.
    Tja und was soll ich sagen? Obwohl ich den Preis immer noch sehr hoch finde ist es definitiv einer meiner besten Lacke. Er deckt super und hält für meine Verhältnisse ewig. Sonst habe ich es häufig, dass ich einen Lack nach 2-3 Tagen abmache, weil man schon deutlich Tipwear sieht. Bahama Mama hat so gut gehalten, dass ich erst nach ca. einer Woche erste Spuren gesehen habe und zwar trotz Geschirrspülen von Hand, weil wir keine Maschine haben. Aber trotzdem werde ich erst wieder einen Essie Lack kaufen wenn es ein super Angebot gibt oder ich eine Farbe absolut uuunbedingt haben muss. Ich denke dein Vergleich mit dem iPhone ist schon passend bei deinen Erfahrungen, aber für mich ist der Hype auch etwas nachvollziehbar ;-)

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥