Samstag, 25. Juli 2015

[Review] - L'Oréal Indefectible 24h-matt Foundation

Ein mattiertes Gesicht ist für mich extrem wichtig. Da ich immer sehr fettige Haut habe, bin ich umso mehr darauf bedacht, mein Gesicht immer schön matt zu halten. Nachdem ich in den letzten Wochen extremst mit fettiger Haut zu kämpfen hatte und mein Puder, mit welchem ich eigentlich seit Jahren zufrieden bin, absolut nicht mehr hinterher kam, musste eine neue Lösung her.

Seit ich vor einigen Monaten mal diese Review von der lieben Ramona gelesen hatte, war für mich klar, dass ich diese Foundation früher oder später kaufen würde und nun war es soweit!

Es geht um die L'Oréal Indefectible matt Foundation.


Ich habe die Nuance "30 Honey", welche auf dem deutschen Markt die dunkelste Nuance ist. Leider gibt es nur 4 Nuancen dieses Make-Ups auf dem deutschen Markt, was ich sehr schade finde, da es ja bei der richtige Wahl der Farbe nicht nur auf die Helligkeit der Foundation ankommt, sondern auch auf den Farbton, also ob rosa- oder gelbstichig.. Aber naja, das ist wieder ein anderes Thema :D

Was ich total klasse finde, ist, dass hinten auf dem Make-Up ganz gebündelt alle wichtigen Daten zur Foundation stehen von Textur, Deckkraft und Finish! Auch diesen "Profi-Tipp" finde ich ganz süß, auch wenn ich selbst ihn nicht befolge.

Was ich ebenfalls toll finde, ist, dass ganz klar drauf steht, dass die Foundation "nicht komedogen" ist (sprich nicht Mitesser(/Hautunreinheiten)-fördernd). Wobei ich hier anmerken muss, dass ich meine mal gelesen zu haben, dass Silikone ebenfalls zu komedogenen Inhaltsstoffen gehören und diese stehen hier direkt an 2. Stelle.. Aber das müsste ich jetzt nochmal googlen, ob Silikone wirklich komedogen sind.


Mit dem Farbton bin ich nur so zu 80 Prozent zufrieden. Von der Helligkeit passt er gut, also er ist mir nicht zu dunkel, aber der Farbton ist doch sehr arg orangestichig, was ihr auf den nachfolgenden Bildern auch sehen werdet.

Ihr müsst aber bedenken, dass das alles wieder ganz anders aussieht, wenn ich erstmal auch an den Augen geschminkt bin usw. Ich finde immer, dass Foundation auf meinem ansonsten komplett ungeschminkten Gesicht schnell mal etwas krass aussieht :D


Hier seht ihr mein komplett ungeschminktes Gesicht. Ich hatte in letzter Zeit exrem mit Hautunreinheiten zu kämpfen, besonders auf der Stirn (das fing aber schon an, bevor ich die L'Oréal Foundation anfing zu nutzen), aber die klingen inzwischen schon wieder ab und sind schon viel besser geworden.

Ansonsten habe ich einfach nur ein etwas unruhiges Hautbild bedingt durch erweiterte Poren, Sommersprossen und einigen Rötungen.

Ich trage die Foundation mit meinem Zoeva Buffer auf und das klappt super.
Die Foundation lässt sich durch die flüssige Textur sehr einfach auftragen und auch meine Angst, dass man durch das matte Finish extrem schnell arbeiten muss, um kein fleckiges Ergebnis zu erzielen, ist unbegründet. Die Foundation lässt sich viel Zeit, um zu trocknen, was für den Auftrag wirklich angenehm ist. Das bedeutet aber nicht, dass sie beim Auftrag irgendwie total nass ist, ganz im Gegenteil, die Textur würde ich echt als perfekt und sehr unkompliziert beschreiben :)

Die Deckkraft wird von L'Oréal als "stark" beschrieben.. Ja es stimmt, die Foundation deckt schon stärker ab, allerdings finde ich das für den Alltag trotzdem noch im natürlichen Rahmen. Dennoch werden alle Hautunreinheiten zuverlässig abgedeckt!



Hier seht ihr nun das Ergebnis! Wir ihr seht ist alles schön abgedeckt worden und dennoch kommen einige meiner hartnäckigen Sommersprossen noch durch!

Das Finish wird ja von L'Oréal als matt beworben. Kann ich einerseits bestätigen, andererseits aber auch nicht. Die Haut ist nach dem Auftrag auf jeden Fall NICHT fettiger als vorher. Sie ist auch nen ticken mattierter, allerdings auch nicht völlig matt. Ramona hatte es ihrem Post so treffend als "man ist nicht tot-matt" beschrieben und das stimmt definitiv.

Wenn man allerdings mal auf die Rückseite der Foundation schaut, wo die verschiedenen Finishes stehen, finde ich, dass "seidig" besser passen würde, zumindest bei meiner Haut. Meine Haut ist nach der Anwendung nie komplett "tot"-mattiert, wie ich es eigentlich bevorzuge, sondern behält immer einen seidigen Glanz, wwas natürlich keinesfalls schlecht ist, sondern sehr hübsch und gesund aussieht.

Der Halt ist super! Selbst bei heißen Temperaturen ist nie irgendwas verrutscht oder hat cakey ausgesehen, alles immer tip top! Die Foundation ist allerdings nicht Abrieb-fest, also wenn ihr irgendwie an eure Bettdecke kommt oder an Klamotten, dann färbt die Foundation ganz gut ab :D Kommt denke ich von diesem leicht pudrigen Finish.

Hier nochmal ein Bild mit komplettem Make-Up


Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit der Foundation und bereue den Kauf trotz des für mich relativ hohen Preises von ca. 13 Euro nicht. Aber ich werde mir vermutlich zeitnah doch noch eine Nuance heller kaufen, da ich die Farbe echt ein wenig zu Orange finde und man im Herbst/Winter auch nicht unbedingt brauner wird :D

Habt ihr die Foundation mal ausprobiert? Was ist euer Geheimnis für einen mattierten Teint? :)
Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Also ich denke mal da es nur 4 Nuancen gibt, wird etwas für meinen Hellen Hautton mal wieder nicht mit dabei sein, da ich ja wirklich ziemlich hell bin :)

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde bei so wenigen Nuancen auch nur schwer den für mich perfekten Ton.
    Das Ergebnis finde ich aber richtig klasse, vorallem weil es "matt" ist, und man
    dann nicht mehr so glänzt und noch zusätzlich mit Puder arbeiten muss. .:)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  3. Die Foundation sieht sowas von klasse aus und sie steht dir einfach perfekt :). Sie zaubert ein soo schönes Hautbild und wenn du dann komplett geschminkt bist, sieht es einfach richtig toll aus !!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Foundation sieht echt klasse aus! :D

    AntwortenLöschen
  5. Im Moment schwärmen sehr viele von dieser Foundation, ich habe deswegen einer Freundin, die auch sehr mit öliger Haut kämpft geraten sie mal auszuprobieren:) Der ewige Kampf um die richtige Nuance wird bei der geringen Farbauswahl im deutschsprachigen Raum wohl leider nie enden..

    AntwortenLöschen
  6. Wow, vielen herzlichen Dank für die Verlinkung liebes :-*
    Ich verwende die Foundation auch immer noch und sie ist nach wie vor meine allerliebste :)
    Mit dem Farbton geb ich dir recht. "Honey" hat in der Tat einen leichten Orangestich, der auf deinem Fullface Makeup allerdings finde ich überhaupt nicht auffällt, jetzt im Sommer ohnehin nicht :)
    Deine Bilder sind übrigens traumhaft schön geworden - vor allem das letzte <3

    Liebste Grüße und einen schönen Restsonntag
    Ramona

    AntwortenLöschen
  7. Mhm... bisher muss ich gestehen spricht sie mich noch nicht soooo sehr an. Ich habe von Catrice die all matt plus und nutze sie sehr, sehr selten. Ich fühle mich am wohlsten mit BB Creams, da ich aber auch eine sehr ölige Haut habe reicht das nicht. Vor allem auf der Stirn brauche ich definitiv Puder. Ich denke, dass Puder bei öliger Haut am meisten hilft, da es eben so trocken, wenn nich sogar austrocknend ist. & vielen Dank für dein liebes Kommentar, freue mich immer sehr über deine Kommentare <3 <3
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt echt super :) Ich mag die Produkte von L'Oréal :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe dieses Foundation! Ich trage sie täglich, weil ich sie für 13€ echt in Ordnung finde und sie ist für mich die beste mattierende Drogerie-Foundation. Hab auch schon eine Review dazu geschrieben.
    Ich würde dir auch zu einem etwas helleren Ton raten. :)
    Liebe Grüße
    Jennie :)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Review und Bilder :)
    Ich finde die Foundation sieht an dir echt gut aus - dank der 30 Prozent bei Rossmann habe ich sie mir gestern auch gegönnt. Bin schon total gespannt, wie ich sie finden werde!

    Liebst, Anne <3

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥