Dienstag, 20. September 2016

Erfahrungen mit Verkäuferinnen bei MAC, Douglas & Co.

- Mit dem folgenden Post möchte ich niemanden angreifen, der vielleicht andere Erfahrungen gemacht hat, oder gar zu eine der o.g. Verkäuferinnen gehört. Ich möchte die Ketten nicht schlechtreden. Es sind lediglich meine persönlichen Erfahrungen und die, die ich von anderen mitbekomme. Meinungsfreiheit und so. -

Kennt ihr auch diese Videos und Blogeinträge von Menschen, die über ihre Behandlung/Beratung in einem Douglas- oder MAC Store reden oder von einem Praktikum in einer der Ketten? Ich suche natürlich nicht explizit nach solchen Videos, aber immer mal wieder erscheint in meiner YT-Aboliste ein Vlog, in dem die abonnierte Person von Erfahrungen etc erzählt und erst neulich stieß ich zufällig auf ein Video eines jungen Mädchens, das von ihren "Horror-Erfahrungen" (so nannte sie es) in ihrem Praktikum bei MAC erzählte. Wie sie von den Kolleginnen gemobbt, ausgegrenzt und schikaniert wurde. Leider kann ich dieses Video absolut nicht mehr finden, anscheinend hat das Mädchen dieses gelöscht - aus welchen Gründen auch immer.... 
Aber ihr findet vergleichbare Inhalte massenweise auf Youtube, falls euch da mal ein Video zu interessiert.
Nun möchte ich heute mit euch darüber reden, wie es sein kann, dass sich viele Mädels und Frauen in Douglas-Filialen oder auch MAC-Stores so unwohl und unfair behandelt fühlen und was da dran ist..


Ich selbst habe folgende Erfahrungen gemacht: (und zu allem, was ich euch jetzt berichte, sei gesagt, dass ich stets freundlich war!)

Douglas: Ich gehe sehr ungern in den Douglas. Wenn ich weiß, dass ich doch mal muss (z.B. damals, als es noch kein NYX bei dm gab), habe ich mich extra schick gemacht und besonders geschminkt, da ich leider jedes Mal die Erfahrung machen muss, dass ich dann wesentlich netter und besser beraten werde, bzw auch überhaupt mal beraten werde. Habe es oft erlebt, dass ich im Laden bin, mein Makeup jedoch nur leicht war und nicht mit jeglicher Kraft schrie: "Hier! Ich habe eigentlich richtig Ahnung von Makeup!!", ich offensichtlich nach etwas suche, und die netten Kolleginnen 2 Meter weiter von mir stehen und miteinander schnacken. Klar, ich könnte sie nun auch gezielt selbst ansprechen, aber zum Einen habe ich ebenfalls damit schon schlechte Erfahrung gemacht (wurde erst einmal einige Sekunden ignoriert, dann genervt angeguckt und möglichst schnell abgefertigt) und zum Anderen sehe ich es auch nicht ein, denn ich bin der Meinung, in einer Parfümerie hat das "Kunden bedienen" einen wesentlich höheren Stellenwert, als in einem dm-drogeriemarkt zum Beispiel, wo die Mitarbeiter in den Gängen in der Regel Regale einräumen etc. und nicht extra dafür eingeteilt sind, sich nur um Kunden zu kümmern, wie es in einer Parfümerie der Fall ist.

Ich habe zwei Mal auch schon nette Beratung im Douglas erlebt. 1x, als ich mein Artdeco-Augenbrauenpuder gekauft habe und 1x, als ich meine Artdeco-Camouflage gekauft habe. Bei beiden Malen haben die Damen mich mit dem jeweiligen Produkt geschminkt, mir die passende Farbe gezeigt und ich fühlte mich gut beraten.

MAC: Über MAC brauche ich eigentlich nicht viel zu sagen, ich war 2x im MAC Store unserer Stadt und auch jedes Mal nur als Begleitung einer oder mehrerer Freundinnen, die etwas kaufen wollten. Beim ersten Mal war die Verkäuferin unfreundlich und überheblich, sprach plötzlich Englisch mit uns (???!!!??!!?!?!), obwohl sie zuvor mit ihren Kolleginnen auf Deutsch geplaudert hatte und auch wir Mädels untereinander die ganze Zeit Deutsch geredet haben (nochmal: ??!!!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?). Beim zweiten Mal gab es zum Glück kein so verwirrendes Erlebnis, da war man zu mir und meiner Freundin einfach "nur" wieder Mal überheblich und ein wenig unfreundlich.

Wer jetzt denkt "Aber du warst ja nur zwei Mal da, darauf kannst du doch keine richtige Erfahrung aufbauen!", dem sei nur gesagt: In einem Laden, wo man eine Menge Geld für teure Produkte ausgibt, hat man einfach gut beraten und NETT behandelt zu werden! Und das nicht erst beim dritten Mal, sondern bei JEDEM Mal, dafür arbeiten die Damen dort.

Gute Erfahrungen habe ich hingegen am MAC Counter in einem unserer Douglas-Filialen gemacht, dort waren die Mitarbeiter/innen zwar sehr gestresst und haben alles etwas schneller abgewickelt, da es sauvoll war, aber dennoch war man höflich und entgegenkommend.

Ich bin sehr geteilter Meinung. Ich möchte und kann niemanden über einen Kamm scheren und ich weiß, dass es ganz viele liebe Verkäuferinnen dadraußen gibt, aber leider ist es einfach auffällig, dass gerade bei diesen beiden Ketten einfach sehr viele Kunden unzufrieden mit der Behandlung sind und ich finde das einfach absolut nicht tragbar. Der Einzelhandel lebt doch davon, dass der Kunde sich wohl fühlt.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, bzw. was denkt ihr über das Thema?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Mona,
    interessanter Post, ich finde gut dass du darüber redest.
    Meine Douglas Erfahrungen sind wie deine. Ich trau mich da meistens wenn ich nur Wimperntusche drauf hab gar nicht rein.. wenn ich weiß ich geh in Douglas richt ich mich davor extra damit ich überhaupt beachtet werde (gut zu wissen dass ich nicht die Einzige bin :D). Mir ist auch schon aufgefallen dass die Mitarbeiterinnen gerne mal zu viel plaudern und ganz vergessen dass sie eigentlich zum Arbeiten im Laden stehen, finde ich echt unmöglich..
    Ich war aber auch einmal drin und hab eine super Beratung zu einem MakeUp bekommen und die Verkäuferin war total nett..
    Ich geh aber trotzdem nicht gerne in Douglas.
    MAC kann ich leider nicht beurteilen, bei uns gibt es keinen MAC-Store :)
    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Mona,

    ehrlich gesagt, bin ich in diesem Bereich wohl etwas abgehärtet. Da ich damals einen handwerklichen Beruf gelernt habe, war ich auch nach der Arbeit manchmal noch schnell was holen und habe mich auch in den Douglas Filialen in meiner Umgebung blicken lassen.
    D.h. ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, wie ich jetzt in einem Laden auftauchen sollte, sondern bin schon immer in voller Arbeitsmontour noch etwas holen gegangen wenn ich auf dem nach Hause weg etwas wollte [und ich sah nach der Arbeit weit entfernt von einem "Supermodel" aus ;) ].

    Allerdings muss ich sagen, dass ich schon jeher ein "Selbstaustester" bin und meistens keine Lust hatte auf Beratungen. Ich mag dieses "Aufgeschwätze" nicht wie viele Firmen es betreiben. Das sind so unnatürliche Verkaufsstrategien.
    Auf mich sind die Damen mir persönlich leider oft zugekommen - vielleicht weil ich eben gerade nicht "konform" den Laden betreten habe :-p

    Kurz um gesagt: Wenn man ein teures Produkt kaufen möchte, soll jeder Kunde geleichwertig und freundlich behandelt werden - dafür werden die Verkäuferinnen ja schließlich auch bezahlt. Und ich finde es schade, dass man sich nur mit Makeup und richtig gestylt in den Laden traut. Man sollt auch ungeschminkt und egal in welcher Aufmachung gut beraten werden.

    Ich hoffe, du lässt dich davon nicht abschrecken und gestern trotzdem noch gerne in die entsprechenden Läden. :-*

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Mona (:
    ich musste grad voll lachen :'D hauptsache die Tante spricht Englisch mit euch xDD
    Bei Douglas bin ich das gewohnt, dass sich die Mitarbeiter einfach miteinander unterhalten und nicht wirklich daran interessiert sind, einem zu Helfen.

    Bei MAC habe ich bis jetzt eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht,aber ich kann dich total verstehen!

    Liebste Grüße :*
    Therese

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Post!
    Douglas finde ich zum Teil auch ganz schlimm!
    Die Verkäuferinnen stehen lieber zusammen in der Ecke, quatschen und mustern alle und jeden, der den Laden betritt.
    Ich kaufe mein Parfüm unter anderem daher auch schon seit Jahrem im Internet.

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  5. Omg und ich dachte, nur mir ginge es so :D

    Den Douglas Shop bei uns in der Stadt meide ich weitestgehend, da sind die Verkäuferinnen leider auch nicht besonders kundenfreundlich und diese und auch die Security beobachten jeden und alles so penetrant :/ Auch gehe ich sehr sehr sehr ungern in den Shop, wenn ich ungeschminkt bin, weil ich mich von ihren Blicken sehr abgewertet fühle.

    Dann gibt es noch einen Douglas Store in unserer Nachbarstadt, da gehen meine Freundinnen immer hin, da sei die Atmosphere wohl gaaaaanz anders. Die Verkäuferinnen seien immens freundlich und würden super beraten und man fühle sich sehr gut behandelt. Ich war einmal dort und fühlte mich auch viel viel besser als in unserem Shop, doch da mir die Entfernung zu groß ist, verzichte ich seit geraumer Zeit auf Einkäufe im Douglas Store, wenn überhaupt, kaufe ich online ein.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja krass - ich hatte bisher immer normale bis ganz gute Beratungen bei Douglas und auch die Verkäuferinnen waren auch sehr freundlich. Aber ja ich glaube solche Menschen bzw. Verkäufer gibt es überall, egal ob Beauty oder Mode Branche. Ich finde solche Menschen haben sich eindeutig den falschen Job ausgesucht und haben im Kundenservice nichts zu suchen :(

    Wenn du Lust und Zeit hast, kannst du gerne einen Abstecher auf
    meinen Blog machen - würde mich sehr über deinen Besuch freuen.

    Laura | www.misspoupette.com

    AntwortenLöschen
  7. Na, da sprichst du ein wirklich interessantes Thema an. Ich persönlich hasse die Douglasberater/innen aus meiner Stadt! Ich habe da noch nie gute Erfahrungen gemacht, wurde abgefertigt, habe nicht das bekommen was ich kaufen wollte und mir wurde insgeheim was teureres unter den Einkauf geschmuckelt usw. Früher bin ich gerne rein, vor allem zu unserem MAC Counter darin. Dort habe ich auch schon richtig tolle Produkte empfohlen bekommen.
    Mittlerweile habe ich mir geschworen nicht mehr zu dem Douglas in dieser Stadt zu gehen. Dasselbe mit Müller, da gehe ich hier auch nicht mehr hin. Ich bin gespannt, wie es nach dem Umzug, in der neuen Stadt aussieht :)
    Gute Erfahrung dagegen habe ich bei Rituals gemacht, da war eine unendlich nette Verkäuferin. Die werde ich auch nie vergessen und immer dankbar sein ^^ aber an sich kaufe ich am liebsten Online. Was ich will weiß ich meistens schon und kaufe dann auch nur das und bekomme nicht noch XY (was total überteuert ist) angedreht.
    Ich wünsche dir noch ein schönes We :) liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Ich war in noch keinem MAC-store & erst 1x in einem Douglas (gibt es bei mir nicht in der Nähe), deswegen kann ich das nicht beurteilen, aber ich finde Verkäuferinnen sollten IMMER freundlich sein und keine Kunden bevorzugen,die mehr geschminkt sind!
    seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mona,

    ich finde es super, wenn sich auch mal jemand kritisch äußert.
    Ich gehe zum Beispiel überhaupt nicht gerne in Läden, in dennen mich direkt eine Verkäuferin anspringt und fragt "Kann ich ihnen helfen?" Aber ich bin mir auch bewusst, dass ich da die Ausnahme bin. Für mich ist diese Freundlichkeit eher ein Grund den Laden schnellstmöglich wieder zu verlassen :-D Aber da ist jeder anders und ich höchstwahrscheinlich eine unter 1000.
    Ein Unding finde ich, dass du freundlicher beraten wurdest als dein Make up auffällig war. Eigentlich sollte man doch auch ungeschminkt losziehen, damit man die teuren Produkte auch vernünftig testen kann. Unmöglich!

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
  10. Schade sowas zu hören und doch höre ich eine Art "Angriff" oder "Veturteilung".. ich bin seit 15 Jahren Verkäuferin. Seit 10 Jahren in der Parfümerie. Ich habe in Luxusparfümerien als auch für Counter, große und kleinen Parfümerien gearbeitet. Sagen wir es so ich weiß wie der Hase läuft und kenne viele Betriebe und wie sie funktionieren.
    Ihre Ecken und Kanten. Allerdings habe ich das Empfinden wie du, gar nicht. Es gibt sie, die sehr offenen Verkäufer.. es gibt auch blöde Verkäufer so wie deine Erfahrungen bei Mac. Allerdings habe ich diese Erfahrung mit Mac Mädels nie gemacht und ich habe lange mit ihnen gearbeitet. Es kommt drauf an wem du begegnest. Es gibt auch blöde Menschen in Versicherungen. Unfähige Ärzte. Empathielose Krankenschwestern. Altenpfleger die sich unterscheiden und unfreundliche Büroangestellte.
    Ist im Laden z.b. Douglas nichts los, klar unterhält man sich.. manchmal redet man auch über die Arbeit. Inventuren. Schief gegangene Reklamationen usw. Es ist nicht immer privat. Manchmal redet man mit dem Kollegen weiter.. begrüßt den Kunden beim eintreffen mit einem Blick und redet weiter und lässt den Kunden ankommen. Das bedeutet nicht gleich ignoration usw.

    Ich lese das viele nicht mal angesprochen werden wollen. Dann muss ich so ehrlich sein und sagen dann bestellt ONLINE. denn ich werde bezahlt um zu beraten und nicht um an der Kasse zu stehen und abzukassieren. Dann würde ich im Supermarkt arbeiten :D
    Wir sind da um dem Kunden Beratung zu geben, bei Wünschen zur Seite zu stehen. wünscht er keine ok aber ich biete ihm eine an, ich biete service. Verwechselt das nicht mit verkaufszwang.
    Du sagst du wurdest nur beraten weil du geschminkt kamst.. das glaube ich nicht. In 10 Jahren habe ich nicht erlebt das eine Kollegin einen Kunden anhand seines Aussehen berät. Ich verdrehe nun mal die Psychologie - vielleicht ist es so in deinem Kopf das wir dich nur geschminkt toll beraten. Deshalb betretest du automatisch anders den Laden, wie wenn du ungeschminkt kommst. Merkst du was? Vieles verrät auch schon die "Aura" eines Menschen. Wie er rein kommt, wie er auftritt.. haste 500€ in der tasche tretest man auch ganz anders auf wie wenn das Minus auf dem Konto NEIN schreit :D

    Dies ist keine Kritik an dich. Gibt dir aber vielleicht zu denken und zu Raum zu überdenken. Wir treffen im privaten als auch im beruflichen immer wieder auf Menschen die Fehler machen oder der eine mehr und der andere weniger sympathisch ist - man sollte aber nicht gleich Berufsgruppen über einen Kamm scheren oder Betriebe. Und ich kann dir wirklich meine Hand darauf geben das von Mac mit Sicherheit nicht gewollt ist ausschließlich englisch zu reden und Douglas seine Mitarbeiter darauf schult nur geschminkte Menschen zu beraten. Haste mit einer böse Erfahrungen gemacht dann lass dir den Chef rufen oder gebe ihren Namen an die zuständige Abteilung. :)
    Dann ist sie da falsch und das Unternehmen möchte das mit Sicherheit wissen :)

    Alles liebe von einer leidenschaftlichen Verkäuferin. :)

    AntwortenLöschen
  11. Bei Douglas kaufe ich eigentlich nur Online oder in der Filiale, wenn ich mir vorher was bestimmtes ausprobieren will. Aber ich gehe meist in Filialen, wo man kaum drin ist und schon angesprochen wird, das nervt mich auch :D
    In einem richtigen Mac Store war ich glaub ich noch nie aber schon öfter an Countern bei Pieper und Douglas. Und ich muss sagen, in einem Pieper war ich echt begeistert von der Dame, sie war super freundlich und hat sich auch echt Zeit genommen bei der Beratung.
    Ich bin auch ganz deiner Meinung, man sollte immer und egal in welchem Geschäft freundlich und zuvorkommend behandelt werden und das egal wie viel Geld man ausgibt, das ist der Beruf der Damen (und Herren).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe im Douglas auch wirklich häufig diese Erfahrungen gemacht und gehe daher wirklich ungern hin. Dass Verkäuferinnen sich weiter unterhalten stört mich dabei gar nicht mal, denn wie Stefani oben sagt finde ich es auch besser den Kunden erstmal ankommen zu lassen und nicht gleich auf ihn zuzustürmen, weil man ja oft erstmal stöbern mag. Aber eben diese unfreundliche Art, oft herablassend, wenn man gerade nicht so tolle aussieht. Nicht in allen Filialen, aber es kommt doch erstaunlich häufig vor. Sicher gibt es in jeder Branche schlechte/unfreundliche Leute, aber eben gerade von Douglas hört man das einfach stääändig und von allen Seiten ^^ das ist schon ein wenig auffällig.

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥