Dienstag, 13. September 2016

Wie ich meine Augenbrauen nachmale.

Spätestens seit diesem Post, in welchem ich über "die Wichtigkeit der Augenbrauen" philosophiert habe, wisst ihr Leser meines Blogs: "Hey, die Alte hat ein Faible für Augenbrauen!".

Ja, das ist richtig. :D
Augenbrauen sind meine Passion, welcher ich mich Tag für Tag widme.



Für alle, die keine Lust haben, sich meinen oben genannten Post durchzulesen, fasse ich nochmal zusammen, worum es mir bei Augenbrauen geht:
Ich finde einfach, wenn die Augenbrauen keinen ordentlichen Rahmen bieten, sieht jeder Make-Up Look irgendwie verloren und unfertig aus.. Nur meine Meinung, keiner soll sich angegriffen fühlen, der Augenbrauen nachmalen unnötig findet! :)

Das Makeup auf den Bildern habe ich euch in diesem Post gezeigt, es ist ein schönes Beispiel dafür, wie viel die Augenbrauen für das Gesamtbild noch ausmachen.

Ich verwende schon ewig das Artdeco Eyebrow Powder in der Farbe 03 (<- klick für Bilder und Swatches) und einen abgeschrägten Eyeliner-Pinsel. Mehr nicht! :)


Das sind meine Augenbrauen im "Natur-Zustand". Ich bin sehr dankbar dafür, dass meine Augenbrauen mir all die Jahre so viel verziehen haben und immer wieder nachgewachsen sind :D

Ich zupfe meine Augenbrauen jeden Tag, weil eigentlich immer irgendwo ein paar dunkle Haare sind (z.B. zwischen den Augenbrauen). 


Ich fange stets damit an, dass ich die obere Linie nachgehe, diesen Schritt empfinde ich immer als besonders wichtig, da die Augenbrauen schnell seltsam aussehen, wenn man diese obere Linie schief oder ungenau nachmalt.


Dann führe ich diese obere Linie nach unten weiter und "verlängere" meine Augenbraue somit auch immer noch ein wenig, da ich das persönlich schöner finde :)


Nun fülle ich meine Augenbraue auch an der unteren Linie aus und fülle den Teil vorne aus, den ich bisher noch frei gelassen habe. Versucht stets, dass der vordere Teil genauso breit ist bzw dick, wie der mittlere Teil eurer Augenbraue. Ist der vordere Teil schmaler bzw dünner und die Augenbraue wird zur Mitte hin dicker, sieht das Ergebnis schnell unnatürlich und asymmetrisch aus (meiner Meinung nach).


Und hier seht ihr nochmal das Ergebnis! 

Und jetzt nochmal einige Mutmacher, für alle, die unzufrieden mit ihren Augenbrauen sind:
  • Experimentiert beim nachmalen ruhig mal herum und schaut, welche Form euch besonders gefällt, denn einen gewissen Spielraum habt ihr beim Ändern der Form durch Nachmalen definitv!:)
  • Falls ihr verzweifelt, weil eure Augenbrauen an bestimmten Stellen nicht nachwachsen wollen, wo aber definitiv mal Haare waren - verzweifelt nicht! Habt Geduld! Ich spreche aus eigener Erfahrung. Nachdem ich angefangen habe, meine Augenbrauen wachsen zu lassen und wirklich nichts mehr zu zupfen, außer das, was völlig aus der Reihe tanzt, kamen manche Haare trotzdem nach 1-2 Jahren erst wieder - kein Scheiss! Plötzlich waren nach 2 Jahren über Nacht an der einen Stelle wieder Augenbrauenhaare, wo ebendiese 2 Jahre nicht nachgewachsen waren. 
  • Ärgert euch nicht, falls eure Augenbrauen nicht exakt symmetrisch sind - das sind sie von Natur aus eigentlich bei niemandem. Auch meine Augenbrauen unterscheiden sich immer leicht.
  • Traut euch bei Unzufriedenheit auch ruhig mal, das Produkt zu wechseln. Vielleicht kommt ihr mit Puder viel besser klar, als mit einem Stift - oder umgekehrt usw. Manchmal bringt das wirklich den Durchbruch!
So, soviel dazu. Was haltet ihr von Augenbrauen? Wichtig? Unwichtig? Schreibt's mir!
Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Ich komme mit meinen Augenbrauen auch nicht klar. Oben gefallen sie mir gar nicht und ich traue mich nicht, zu viel zu machen. Und irgendwie bekomme ich das mit dem Nachmalen auch nicht hin und bin auch immer unsicher mit der Farbe, ich bin echt schlimm :D
    Liebe Grüße und deine Brauen sehen echt toll aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann probier mal ein anderes Produkt, also z.b. Stift statt Puder oder umgekehrt. Manchmal hilft das schon echt viel!! Liebe Grüße an dich <3

      Löschen
  2. Deine Augenbrauen sind wunderschön und die Anleitung echt klasse :)
    Jetzt muss du mir nur noch verraten, welche Produkte du verwendest, dann stürme ich den dm!


    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anne :)
      Wie um Post gesagt, nutze ich das Artdeco Augenbrauenpuder in der Farbe 3 und einen abgeschrägten Pinsel :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Das Ergebnis sieht toll! =) Ich warte schon seit 5 Jahren darauf dass meine Brauen an bestimmten Stellen endlich nachwachsen. Ich denke ich habe da ein paar Stellen in meiner Jugend leider tatsächlich totgezupft^^
    Liebe Grüße,
    Victoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ohhhhh weh, vielleicht hast du Recht, aber gib die Hoffnung nicht auf!! Manchmal wird man echt überrascht :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Ich finde es auch immer total Krass was es für einen Unterschied macht, ob man seine Augenbrauen gemacht hat oder nicht.. Momentan benutze ich noch irgendeinen uralten Augenbrauen Stift und bin schon lange am überlegen ob ich es nicht mal mit Puder versuchen soll..
    Artdeco mag ich eigentlich ziemlich gerne und werde mal schauen was die so für Farben im Angebot haben :)
    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Unterschied ist echt Wahnsinn oder? Schau dir das Puder gerne an, allerdings gibt es nur 3 Nuancen, aber es sind zum Glück Farben, die nahezu alle Farbtypen abdecken :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich mache auch täglich meine Augenbrauen, das gehört einfach schon dazu:D Das Ergebnis bei dir sieht super aus!

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  6. Deine Augenbrauen lassen sich auf jeden Fall sehen. Vielen Dank für die Tipps, da kann der ein oder andere sicher noch etwas von lernen :) Sehr süßer Blog, würde mich über einen Besuch von dir auf meinem Blog sehr freuen !

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Mona,

    ich glaube, du hast mich wirklich schon in viiiielen Dingen bekehrt. Einmal im Thema Augenbrauen und dann erst letztens mit dem roten Lidschatten. Ich hätte nie gedacht, dass das auch bei hellen Haaren so toll aussehen kann! Ich werde die Sache, sobald ich einen ähnlichen Farbton finde, gleich mal angehen und ausprobieren!

    Bei den Augenbrauen muss ich dir absolut recht geben: Sie geben dem Gesicht einfach einen Rahmen. Auch hier habe ich aber länger gebraucht um mich an die Sache ranzutrauen. Ich experimentiere derzeit am liebsten mit Puder und verwende da im Moment meist das von essence. Das von Artdeco werde ich mir mal genauer anschauen. Vielleicht finde ich da auch eine passende Nuance :)

    Viele liebe Grüße

    Nina :)

    AntwortenLöschen
  8. Meine Augenbrauen und ich führen eine absolute Hass Liebe!
    Im Moment lasse ich sie gerade wachsen, da meine Frisöse sie mir verzupft hat.
    Jetzt wuchern sie vor sich hin...
    Deine Augenbrauen gefallen mir total gut.
    Liebe Grüße,
    Katharina von http://blogundbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe meine Augenbrauen jetzt zwei Jare lang viel zu weit aus der Mitte heraus gezupft und bin jetzt wieder dabei sie in ihre ursprüngliche Form zu züchten. Der Übergang ist einfach mega merkwürdig, deswegen beschäftige ich mich gerade mehr mit dem richtigen Nachzeichnen. Danke für deinen ausführlichen Post! Du hast wirklich wunderschöne Augenbrauen! :*

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥