Sonntag, 4. Dezember 2016

DIE ERKENNTNIS - UPDATE - Gesicht nicht waschen und eincremen: WOCHE 3

Auch die dritte Woche meines kleinen Experiments, keinerlei Waschgel, Pflegecreme oder sonstiges an meine Haut zu lassen, ist vollbracht. Natürlich nochmal für alle Quer-Einsteiger hier die wichtigsten Links:

Worum es überhaupt geht -KLICK-
Fazit von der ersten Woche -KLICK-
Fazit von der zweiten Woche -KLICK-


Nach der dritten Woche kann ich sagen: Mir ist etwas klar geworden. Etwas, was eigentlich in der Theorie jedem klar ist, was ich persönlich aber NOCH NIE so deutlich gespürt habe. 
Unmittelbar, nachdem ich euch das Fazit zur zweiten Woche gepostet hatte, in dem ich sagte, dass meine Haut sich eingependelt hat, nicht mehr trocken war usw., wurde meine Haut plötzlich wieder furchtbar trocken und ich wusste nicht, wieso. Nach ein wenig überlegen wurde mir klar, woran es lag: An meinem Wasserhaushalt. Manchmal, oder auch öfters, wenn ich ehrlich bin, gibt es Tage, wo ich sehr wenig trinke, einfach, weil ich den ganzen Tag unterwegs bin, da dann nichts dabei habe, usw.. Und wenn ich dann zuhause bin, trinke ich gerne ein Glas meiner Lieblingscola (Coca Cola Lemon C, wenn es jemanden interessiert :D), was dann ja auch wiederum keine richtige Flüssigkeitszufuhr ist, weil es kein reines Wasser ist. Aber ich war schon immer so und meine Haut hat nie darauf reagiert, war nie trocken oder sonstiges. Aber jetzt, wo sie keine externe Feuchtigkeit mehr in Form von Creme bekommt, merke ich es massiv, sobald ich mal nicht genug Wasser am Tag trinke. Meine Haut reagiert sofort mit trockenen Stellen.
Noch deutlicher wurde es allerdings Mittwoch. Ich hatte tagsüber zwar genügend Wasser getrunken, allerdings trank ich abends mit einer Freundin aufgrund eines besonderen Anlasses eine große Flasche Sekt. Und wie wir alle wissen: Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Zwar hatte ich abends vor dem Schlafengehen extra noch Wasser getrunken, aber das war anscheined nicht genug, Leute es war unfassbar WIE TROCKEN meine Haut am nächsten Tag war! Sie hat sich überall leicht geschuppt und war einfach wirklich trocken. 

Das war für mich ziemlich interessant zu beobachten, wie gesagt, jedes Kind weiß, dass Wasser wichtig für den Körper ist, aber niemand macht sich so richtig Gedanken darüber, WIE wichtig. Und dadurch, dass wir unsere Haut sowieso immer mit Cremes, Ölen und sonstigem Schnickschnack teilweise schon fast übersättigen, merkt man gar nicht, wenn man vielleicht mal zu wenig trinkt, bzw, die Haut ist gar nicht unbedingt so enorm darauf angewiesen. Bei mir ist es nun anders.

Sobald ich wieder genug Wasser trinke, kriegt meine Haut sich auch sofort wieder ein, sonderlich dramatisch ist es also nicht, aber eine wertvolle Erkenntnis war es für mich allemale und ich werde nun wirklich darauf achten, mehr zu trinken! Ansonsten geht es meiner Haut gut, alles beim Alten, es hat sich nicht sonderlich viel Neues getan :)

Was sagt ihr dazu? Habt ihr sowas bei euch selbst auch schon mal gemerkt?
Liebe Grüße, Mona <3


Kommentare:

  1. Ich merke auch sofort, sobald ich zu wenig trinke. Sei es in Form von schwächelndem Kreislauf oder trockener Haut. Aber das zeigt uns ja wiederrum auch, dass es die einfachen Dinge im Leben sind, die wichtig sind.

    Dir einen schönen 2. Advent.
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,
    ich finde dieses Experiment mega interessant, weil ich überhaupt nicht an solche Sachen denken würde. Aber wie du sagst, es ist total klar, dass man trockene Haut bekommt, wenn man nicht genügend trinkt. Aber dass sich das so deutlich äußert hätte ich absolut nicht gedacht. Eine wirklich sehr interessante Reihe die du hier aufgezogen hast (:
    Was trägst du denn für einen Lipliner / Lippenstift?

    Liebste Grüße (:
    Therese

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolles Experiment :)
    Ich gehöre leider auch zu denen, die unter stress total darauf vergessen etwas zu trinken...
    Liebst, Julia | <a href="http://julysbeautylounge.blogspot.co.at/2016/12/adventskalender-2adventssonntag.html>Julysbeautylounge</a>

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt total interessant! Ich trinke auch immer viel zu wenig, aber das das die Haut so direkt beeinflusst? Echt krass!
    Viel Erfolg weiterhin :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem Trinken ist auch mein größtes Problem. Habe mittlerweile auch eine App die mich daran erinnern soll mehr zu trinken, hab meistens gar keinen Durst & wenn verwechsel ich das oft mit Hunger oder trinke auch gerne mal ne Cola. Habe auch schon bemerkt wie gesünder meine Haut aussieht, wenn ich wirklich mal genug trinke. Ich mag die Cola mit Lemon auch am meisten! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, mir war gar nicht bewusst, dass das SO viel ausmacht. Ich habe grundsätzlich auch mit so trockener Haut zu tun und weiß, dass ich zu wenig trinke, aber einen Zusammenhang habe ich mir noch nicht überlegt :D Sehr interessant!
    Viele Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinnig interessant dein Experiment. Ich würde das glaube nicht durchhalten.

    Ich merke es meistens an meinen Lippen wenn ich zu wenig trinke. Die werden dann ganz rissig und rau.

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich interessant, wie die Haut bei jedem reagiert! Ich versuche immer mindestens zwei Liter am Tag zu trinken, was auch ziemlich gut klappt. Nur pflege ich meine Haut auch gerne ;D Das ist wie ein Ritual und meine Ich-Zeit.
    Liebe Grüße
    Christine

    http://fairytaleoflife.com/

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Mona,
    ich finde diese Reihe ja so unheimlich spannend! Ich merke immer, wenn ich nicht genug trinke, dass meine Lippen trocken werden. Das finde ich immer super unangenehm, vor allem weil ich matte Lippenprodukte so gerne mag und die dann alles betonen. An der Haut habe ich bisher nicht so extrem gemerkt.
    Da sieht man mal wie man zurück zu sich selbst findet, wenn man externe Einflüsse mal weglässt. Ich glaube in unserer heutigen Zeit betäubt man oft Zustände anstatt wahrzunehmen was der Körper oder auch Geist/Psyche mal brauchen.
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥