Freitag, 23. Dezember 2016

Messy Boho-Waves ohne Hitze

Jeden Tag fragen sich viele Frauen: "Wie soll ich mir heute die Haare stylen?". Ich mit meinen langen, glatten und feinen Haaren frage mich das sowieso immer. Aber zum Glück gibt es Youtube und eine Menge kreativer Mädels!




Es handelt sich um eine Methode mit Socken, aber nicht die, die wir alle kennen, wo man sich um den ganzen Kopf herum viele Socken ins Haar knotet, sondern eine ganz andere. Gesehen habe ich sie bei der Youtuberin Roxxsaurus, obwohl ich "life hacks"-Videos ja eigentlich sooo hasse! :D Aber hatte im Thumbnal schon die Socken im Haar gesehen und hatte diese Variante noch überhaupt nie gesehen, obwohl ich mich echt seit Ewigkeiten mit dem Thema heatless waves auseinandersetze, da musste ich dann doch drauf klicken..


Ihr seht die Variante in dem Video perfekt erklärt, spult einfach bis 3 Minuten und 30 Sekunden vor, wenn euch der Rest nicht interessiert! Ich würde es dabei dann auch belassen und es selbst im Post nicht groß erklären, da es zwar super einfach ist, aber ohne wirkliches Zeigen irgendwie doch schwer zu erklären ist.


Hier seht ihr es. Ihr wickelt eure Haare in einer acht-Form um eine lange Socke umher und sichert das mit einem Haargummi. Wie gesagt, schaut euch das Video an. Ihr könnt übrigens super darauf schlafen und bisher ist mir nachts noch nie irgendwas daran auf oder kaputt gegangen. Das habe ich oft bei anderen Locken-über-Nacht-Varianten gehabt, dass sich über Nacht irgendetwas an der Konstruktion gelockert hat und alles für die Katz war.



Das Ergebnis sieht natürlich jedes Mal ein bisschen anders aus, aber insgesamt immer toll! Ich liebe diesen lockeren Hippie-Look, mir fällt immer das englische Wort "effortless" ein irgendwie, und das stimmt auch so. Man macht die Socken morgens raus, wuschelt sich einmal durch die Haare und sieht toll aus! Ich habe diese Variante nun schon wirklich oft gemacht und es ist mein go-to-Look, wenn ich mal irgendwo etwas zurechtgemachter sein möchte. Denn mit einem schicken Makeup und einer Bluse sehen diese Wellen ebenfalls super aus!
Und das Beste daran ist natürlich, dass es total haarschonend ist, da man keine Hitze verwendet!

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Würdet ihr es auch mal ausprobieren oder kennt ihr diese Variante vielleicht sogar schon?

Liebe Grüße, Mona <3

Kommentare:

  1. Wow, wie cool. Danke für den Tipp! Ich hoffe nur, dass es mit meinen nicht mehr ganz so langen Haaren auch funktioniert, aber die Variante ist auf jeden Fall besser als einen einfachen Zopf zu flechten :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine meeega tolle Idee! Klasse, wenn ich längere Haare habe, werde ich das mal testen, die Wellen sehen super aus!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    AntwortenLöschen
  3. Mega tolle Haare und mega tolles Make Up meine liebe Mona! Ich wünsche dir schöne Weihnachten und genieße die Zeit mit deinen Liebsten .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Mona,
    die Variante sieht toll aus und ich werde sie sicher mal testen! Halten die Locken bei dir dann den ganzen Tag? Bei mir sind sie meist nach 30 Minuten schon wieder raus, deswegen mache ich sowas meistens gar nicht erst -.- ich wünsche dir ganz tolle Weihnachten meine Liebste :*
    Therese

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee und klappt ja super *-*

    Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten frohe Weihnachten!

    Ganz liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die sehen toll aus. Das muss ich auch mal nachmachen, vielen Dank für die Inspiration :D.

    Liebe Grüße & noch tolle Weihnahtstage

    AntwortenLöschen
  7. Haha, was tut man nicht alles für die Schönheit, wa? >.<
    Ich bin auch viel zu faul für ewiges Gestyle mit heißen Geräten und dann hält es vllt nicht mal. Seit einigen Wochen pflegte ich mir die nassen Haare in zwei Zöpfen und gehe damit schlafen. Da kommen dann aber sehr kleine und enge Locken raus. Nicht so ganz, was ich mag, aber damit lassen sich meine krausen Haare gut bändigen.

    Das Ergebnis ist jedenfalls wunderschön! Deine Haare sind der Hammer!

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥