Sonntag, 26. März 2017

beautyelfe wird Sechs ♥


Sechs Jahre beautyelfe! 
Jedes Jahr auf's Neue vergesse ich meinen "Blog-Geburtstag", beziehungsweise er fällt mir immer einige Tage später ein. Dieses Jahr ist das anders! "Schuld daran" ist die liebe Sarah von theFashionableBlog. Denn auch sie hat neulich ein Jubiläum mit ihrem Blog gehabt und einen Post dazu verfasst, in dem sie einfach ein wenig von ihren Anfängen erzählt hat, über ihr Design und ihre Entwicklungs geredet hat. Eigentlich nichts Großes, aber ich fand es einfach sehr interessant und dachte mir damals direkt: Das will ich auch machen. Und so kam es auch, dass ich meinen Blog-Geburtstag dieses Jahr mal nicht vergessen habe! :D
Alles begann am 26. März 2011 um 10.36 Uhr mit den Worten:
"Soo ich habe mich jetzt auch mal entschieden mir einen Blog zuzulegen. Ich möchte einfach mein Wissen, meine Tipps, Tricks und Ideen mit anderen (in dem Falle euch ;D) teilen. Viel Spaß :)"
Seitdem sind ganze sechs Jahre vergangen mit vielen Posts, aber auch vielen Pausen. Mein aktivstes Jahr war vermutlich tatsächlich 2011, wo ich im Zeitraum von März bis Jahresende 209 Posts veröffentlichte, teilweise mehrere am Tag (April 2011: 46 Posts). Aber ich gebe zu, nicht alle diese Posts hatten einen wirklichen Nährwert. Ich war damals in einer sehr tollen Community mit einigen mega lieben Mädels, die alle so alt waren wie ich und es war wie eine große Blogger-Clique. Da wurde auf dem Blog dann auch des Öfteren mal Privates gepostet oder auch einfach irgendein spaßiger Quatsch. Zufälligerweise kamen auch viele aus dem Raum Köln - Düsseldorf, weswegen ich mich auch mit vielen Mädels mal traf. Keines der Mädels bloggt heute noch, ich bin die einzige. Doch der Kontakt ist zumindest zu einer wirklich toll geblieben, zu einigen anderen zumindest sporadisch.
Oster-Makeup-Tutorial von April 2011
2012 und 2013 war ich dann zwar auch noch aktiv, allerdings nur mit wenig Posts pro Monat. 2014 gab es dann tatsächlich nur einen Post, der war im Januar. Dann wurde ich Anfang 2015 nochmal einige Monate aktiv und dann war erst einmal über ein Jahr Pause, bis ich dann jetzt um September 2016 wieder so richtig angefangen habe. Wie man sieht: Ein kleines Auf und Ab. Viele der Posts von damals sind mir furchtbar, furchtbar peinlich und eigentlich würde ich sie am liebsten löschen, aber das will ich andererseits auch nicht, da sie zu meiner Geschichte gehören und ich zu meinen Blog-Anfängen stehen möchte.

Katharina und Ich in Kiel 2016 :)
2015 durfte ich durchs Bloggen dann einen ganz ganz tollen Menschen kennenlernen. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie wir einander gefunden hatten, aber irgendwann kommentierten und lasen wir uns gegenseitig und ich war regelrecht verliebt in die liebe Katharina, wir überhäuften uns in den Kommentaren immer mit Komplimenten und ich freute mich immer so sehr, wenn ich einen Kommentar von ihr las :) Irgendwann fasste sich eine von uns ein Herz und schrieb der anderen eine Mail, ich weiß schon gar nicht mehr, wer es im Endeffekt war, aber das ist ja auch egal. Im Mai 2016 machte ich mit einer guten Freundin von mir einen Trip nach Kiel, auch mit dem Gedanken, dass Katha und Ich uns dann endlich mal live treffen können, denn die Gute kommt von dort. Es war so toll ♥ Auch wenn sie leider nicht mehr bloggt, ist ihr Blog trotzdem einen Blick wert, sie war immer unglaublich kreativ mit allem und ihr Blog hat so eine geniale persönliche Note gehabt :)

Outfitpost von 2015
Es ist so verrückt, ich habe diesen Blog als 16-jährige Jugendliche angefangen und schreibe hier nun heute als 22-jährige Frau. In diesen sechs Jahren ist so viel passiert und man hat sich als Mensch so verändert und das spiegelt sich auch sehr in meinem Blog wieder, egal ob es mein Aussehen ist (ich bitte euch, das Foto oben von 2011, das bin doch nicht ich?! Ich sehe aus, wie ein anderer Mensch :D), meine Schreibweise, meine Posts, meine Fotos, mein Stil und und und. Ich habe gefühlt zigtausende Blogdesigns hinter mir, denn frau kann ja grundsätzlich nie mit etwas zufrieden sein ^^. Am schönsten finde ich allerdings, dass ich in sechs Jahren und 428 veröffentlichten Blogposts immer ich selbst geblieben bin und ich sagen kann, dass ich meinem Wunsch und meinem Grundsatz vom allerersten Post, nämlich euch mein Wissen, meine Tipps, Tricks und Ideen weiterzugeben, treu geblieben bin, auch wenn die heutige Bloggerwelt ja leider mehr und mehr zu einer Werbeplattform tendiert. 

Makeup-Look für unsere tolle PROM-bastic Reihe von 2015 mit Katharina
Auch seit 2016 konnte ich wieder viele tolle Blogs und Mädels entdecken, dazu aber in einem gesonderten Post mehr :) Somit sage ich "Tschüss!" zum sechsten Jahr beautyelfe und "Hallo!" zum siebten und hoffentlich nicht letzten Jahr beautyelfe.

Makeup mit rotem Lidschatten von 2016
Seit wann bloggt ihr und wieso? :)

 photo sign_zps0izpyskn.png

Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    der Post ist wirklich richtig schön geworden! Dann herzlichen Glückwunsch zum 6-jährigen Geburtstag (:
    Ich finde es auch super spannend die eigene Entwicklung zu beobachten. Wie hat man am Anfang geschrieben, was war da einem wichtig oder hat man Sachen gemacht, weil sie alle machten. Eine richtig tolle Zusammenfassung von deinem "Bloggerleben". Ich finde solche Auf und Ab's gehören auch dazu und wenn man sich irgendwann wieder dazu entschließt weiter zu schreiben, zeigt es einem doch, dass es das Richtige für einen ist.
    Liebste Grüße an dich :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Therese <3 Ja diese Entwicklung finde ich auch total spannend, zumal man sich da eben sonst nie Gedanken zu macht. Und danke <3 Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Liebste Mona, ich finde es toll, dass du schon so lange bloggst. Und gerade das du aufgehört und wieder anfangen, im Endeffekt nicht aufgegeben hast, finde ich besonders inspirierend. Was ist denn auch schlimm daran eine Pause einzulegen?
    Ich habe mich ewig immer schlecht gefühlt, wenn ich lange keinen Beitrag veröffentlich habe. Jetzt fühlt es sich an wie ein Reset und ich fange bei "es macht mir Spaß" wieder an. Ganz ohne Druck! Und siehe da, ein Tag später kommt dieser Beitrag von dir, der mich besonders inspiriert :) Wahnsinn, dass du schon so lange dabei bist! Sei Stolz darauf, es ist super! Über dein Kommentar habe ich mich übrigens unendlich gefreut <3
    ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Mandy, es ist echt so schön, wieder von dir zu hören :). Ich freue mich so, dass ich dich inspirieren konnte!! Du machst es genau richtig so, wenn du dich einfach nciht stresst und alles ohne Zwang und langsam wieder kommen lässt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass so Anfänge manchmal irgwndwie echt schwer sind, vor allem, da (zumindest bei mir) erstmal immer nur wenig Kommentare und Feedback am Anfang kamen, obwohl ich keine Leser oder so verloren hatte. Man muss sich da die Gunst teilweise echt irgendwie erstmal wieder ein bisschen "erkämpfen", so ging es zumindest bei mir jedes mal. Da darf man sich nicht von unterkriegen lassen :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Deine Make Ups sind immer total toll! :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  4. 6 Jahre sind eine sehr lange Zeit. Ich hatte vor ein paar Jahren schon mal gebloggt, aber weil mir da das Konzept gefehlt hat, hörte ich wieder auf und fing letztes Jahr im Juli nochmal an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Melanie <3 Ja, manchmal tut so ein kompletter Neuanfang auch ganz gut bzw manchmal ist es auch echt nötig :) Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu deinem 6jährigen Blog & auf viele weitere Jahre, ich verfolge dich soooo gerne :). Der Eintrag ist so schön geworden & die Bilder passen so toll dazu.
    Es ist immer so schön zu sehen, wie sich Personen entwickeln :D.
    Ich gucke seit ca. 8 Jahren Youtubevideos & blogge seit 2013 mal mehr mal weniger, ich hoffe, das wenn ich mit meinem Studium fertig bin, endlich mehr Zeit investieren kann.

    Liebe Grüße & ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh wie lieb zu hören, vielen lieben Dank, das freut mich so <3 Ich drücke dir die Däumchen, dass du nach dem Studium mehr Zeit hast! :)

      Löschen
  6. Liebe Mona,
    wow herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag, die Fotos sind total hübsch :)
    Ich finde es super, dass du trotz deiner Pause deinen Blog nicht aufgegeben hast sondern wieder angefangen hast. Ich habe meinen ersten Blog nach einer langen Pause damals beendet und nach ein paar Jahren mit meinem jetzigen Blog wieder angefangen :) Ich lese deinen Blog sehr sehr gern! Weiter so :)
    Viele Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Juli :) Danke für dein Feedback, das freut mich total :) Ja, manchmal macht es echt einfach nur noch Sinn, nen ganz neuen Blog zu beginnen, wenn man sich damit wohler fühlt, hatte den Gedanken damals auch oft.. Liebe Grüße :)

      Löschen
  7. Huuuh, herzlichen Glückwunsch =)
    Sechs Jahre ist ja in der schnell-lebigen Internetwelt auch eine wahnsinnig lange Zeit :)

    Wann habe ich angefangen zu bloggen? Ich weiß es gar nicht mehr, da ich vor Blogspot auf Livejournal war ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeeeschöööön!! :) Ja, da hast du vermutlich Recht, manchmal habe ich das Gefühl, in der Onlinewelt läuft alles mit Lichtgeschwindigkeit ab haha.. Liebe Grüße :)

      Löschen
  8. Wow, herzlichen Glückwunsch zum sechsjährigen.
    Von 16 bis 22 das ist wirklich eine Zeitspanne in der sich wirklich viel verändert, umso schöner, dass Du Deinem Blog immer treu geblieben bist.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Oh ja, da sagst du was. In der Phase 18-21 habe ich echt eine krasse Entwicklung gemacht. Liebe Grüße :)

      Löschen
  9. Ein wirklich schöner Post und herzlichen Glückwunsch zum 6-jährigen Jubiläum! Ich lese dich zwar leider erst seit dem letzten Jahr, aber ich kann dir versichern, dass ich bis zum Schluss bleiben werde. Deine Posts sind kreativ, gut geschrieben, hilfreich und man merkt einfach, wie viel Spaß du am Bloggen hast. Weiter so! :)

    Über so eine große Zeitspanne kann man durch einen Blog wirklich toll sehen, wie man sich selbst verändert hat und beim Scrollen durch die Posts sich auch an das ein oder andere Erlebnis zurück erinnern. Das ist einer der Gründe, warum ich blogge. Natürlich wird man selten so persönlich, wie in einem privaten Tagebuch, aber es geht in diese Richtung. Man hält Erinnerungen fest und teilt sie mit Anderen, was mich auf einen weiteren Grund für meine Blog-Begeisterung bringt - ich teile mich gerne mit und zeige, was ich schön, hilfreich, aufregend, bewegend und interessant finde. Vielleicht verhilft man jemandem so zu einem tollen Lippenstift oder einem neuen Reiseziel oder der richtigen Idee oder lernt einfach nette Menschen kennen. :)

    Auf viele weitere Jahre beautyelfe,
    deine Nina ♥

    http://captivatingplace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Nina :) Awww danke, das freut mich so zu hören!! <3 :) Danke! Das gibt einem echt so viel Kraft und Motivation in dem, was man tut <3 Und deine Worte sind echt so wahr, es ist wie ein kleiner Rückblick aufs eigene Leben, teilweise kann ich mich noch genau erinnern, was ich am Tag von Post XY erlebt habe, wieso ich genau dieses Outfit an hatte usw. Das ist echt toll und auch alleine deswegen würde ich meine alten Posts nicht löschen :) Schöne Worte ! :) Liebe Grüße an dich!! <3

      Löschen
  10. So ein schöner Beitrag, Mona! Hab mich gerade richtig in Deine alten Zeiten hinein versetzt gefühlt, das klingt so angenehm, was Du von früher und Dir und Deinen Bloggerfreundinnen erzählst. So schade, dass Du als einziges Mädel von früher sozusagen "übrig" geblieben bist, aber das zeigt eigentlich auch Dein Durchhaltevermögen und wenn die gewohnte Clique, auch wenn man als Blogger irgendwo auch Einzelperson ist, irgendwann nicht mehr da ist, ist das sicher irgendwie auch komisch. Bei mir war es damals so, aber da ich dann auch ne längere Pause machte, empfand ich das nicht ganz so arg und als ich wieder da war, war ich anfangs sehr für mich, weil ich mich nirgendwo mehr dranhängen wollte, da mir einige Entwicklungen schon gewaltig auf die Nerven gingen. Du musst Dich nicht für Deine Bloganfänge schämen, die gehören einfach dazu. Meine waren auch richtig peinlich, ich hab noch mein altes Fotoalbum (die alten Beiträge hatte ich gelöscht, aber nicht, weil ich nicht dazu stehe, das hatte andere Gründe) und auch schon überlegt, ob ich zum Bloggeburtstag mal ein paar alte Fotos zeigen soll, oh je :/ ^^ Es ist ganz interessant zu sehen, wie man sich in all den Jahren ändert, welche Entwicklungen man so durchmacht und gerade bei jungen Menschen wie Dir ist das sehr gravierend. Auf Deinem alten Foto hätte ich Dich fast nicht wiedererkannt :) Meine da aber nicht negativ, Du wirkst da genauso sympathisch wie früher, aber es ist eben doch die Mona von vor 6 Jahren :) Ich sage jedenfalls ganz herzlichen Glückwunsch zum 6-jährigen und hoffe und wünsche, dass Du noch ganz lange dabei bleiben wirst. Auch, wenn ich Dich und Deinen Blog ja noch nicht so lange kenne, so fühle ich mich sauwohl mit Dir und Deinen immer sehr interessanten Beiträgen. Bleib so wie Du bist, liebe Mona! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea :) Hihi, ja das kann ich mir gut vorstellen, vor allem, da deine frühere Bloggerzeit ja ähnlich war :) Ja, das finde ich auch schade, aber es gibt ein kleines bisschen Hoffnung, dass eine von ihnen bald vielleicht wieder anfängt zu bloggen, ich drücke mir selbst die Daumen, das wäre echt cool! Mir ging es auch nach den Pausen so wie dir, dass mir die ganze Entwicklung so auf die Nerven ging und ich mir dachte "Verdammt, was ist hier los, wie lange war ich bitte weg?!".. Ach das fände ich irgendwie total cool, wenn du mal ein paar alte Bildchen zeigst, hihi. Aber ich würde mich da andererseits auch nicht zu zwingen, wenn du wirklich nicht willst. Ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte, kann dir alles nur zurückgeben, bin sehr froh, dass wir zwei "Felsen in der Brandung" uns in dieser teils nervigen Bloggerwelt kennengelernt haben :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  11. Wow sechs Jahre, das ist wirklich eine lange Zeit und das es Auf und Abs gibt ist glaube ich normal. Um so schöner, dass du jetzt wieder so aktiv bist und uns mit deinen Posts erfreust 😊 Also ganz herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag und dass du noch lange Freude am Bloggen hast.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Steffi :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  12. Sehr schöner Rückblick - herzlichen Glückwunsch! Mein Blog wird am Mittwoch 7 und es ist wirklich der Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergangen ist! :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, 7 schon! Na das muss doch mit nem Stück Torte für dich gefeiert werden! :D Ich gratuliere jetzt mal nicht im Voraus, das bringt ja Unglück :) Liebe Grüße!

      Löschen
  13. Herzlichen Glückwunsch!
    Mit Mayanamo habe ich 2014 angefangen, allerdings hatte ich davor schon einen Blog :)
    Schon krass wie die Zeit vergeht und wie sich alles entwickelt.
    Besonders das keine deiner alten Bloggerfreundinnen mehr bloggt ist echt irgendwie
    traurig. Doch ich habe das selbe erlebt mit meinen Bloggerfreundinnen aus der Anfangszeit.

    Alles Liebe, Maya von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zum sechsjährigen :)
    Super schöner Blog hast und auch super schöner und Interessanter Beitrag :)
    Bei Blogspot habe ich 2012 Angefangen davor war ich noch bei Overblog und Wordpress aber ist schon wirklich krass wie schnell die Zeit vergeht und alles sich so entwickelt :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Mona,
    auch ich möchte dir ganz herzlich zu deinem Sechsjährigen-Blogger Dasein gratulieren. Ich kann dir sagen, dass dein Blog zu meinen liebsten gehört. Deine Postings sind super, du bist gescheit und scheinst ein ganz feiner Mensch zu sein. Ich mag deinen Schreibstil, man merkt du bist eine intelligente junge Frau und wunderschön dazu. Bleib bitte so wie du bist und hör nicht so schnell mit dem bloggen auf. Dein Blog ist ein Paradebeispiel für alle - denn du bist authentisch!

    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥