Dienstag, 23. Januar 2018

Meine neuen Dr. Martens - Modelle, Größe und wie ihr eine Menge Geld beim Kauf sparen könnt! (aka meine 15€ original Dr. Martens)

dr doc martens haul

In meinem letzten Haul habe ich euch kurz angeschnitten, dass ich jetzt frische und glückliche Besitzerin von gleich ZWEI Dr. Martens Paaren bin. In diesem Post wollte ich euch ein wenig von meiner Reise vom Anprobieren bis zum Kauf berichten, seht es als kleinen Shopping-Guide. Außerdem erzähle ich euch, wie ihr gnadenlos sparen könnt und wie ich an meine Dr. Martens für 15€ gekommen bin! :) Aber eins nach dem Anderen.

Die Dr. Martens Modelle, die mich interessierten..
..waren die klassischen 8-Loch-Modelle. Grundsätzlich finde ich natürlich auch die Chelsea-Boots unfassbar schön, aber da ich bereits zwei tolle Paare Leder-Chelsea-Boots von Timberland und von Boxx besitze, war die Entscheidung schnell gefallen. 
Viele denken vielleicht, es gibt nur ein 8-Loch-Modell, aber dem ist nicht so. Der Klassiker ist das Modell "1460". Es gibt jedoch auch noch das Modell "Pascal" (auch als "Pascal Virginia" bekannt), welches exakt wie das "1460" Modell aussieht und verarbeitet ist, allerdings ist es aus einem ganz weichen Leder, wohingegen das "1460" Modell aus eher steifem, festeren Leder gefertigt ist. Dort ist das Leder außerdem immer ganz glatt, wohingegen man bei dem "Pascal" Modell meist eine dezente Lederstruktur sieht, was ich total schön finde.

Die Größe..
.. hat mich in den Wahnsinn getrieben. Ich trage normalerweise Größe 38/39, sprich ich trage grundsätzlich 38, mag es aber, wenn meine Schuhe nicht so ganz "wie angegossen" sitzen, sondern ich ein kleines bisschen Luft habe, weswegen ich je nach Schuhart und Marke gerne auch mal zu 39 greife. Ich habe vorher von 99% der Leute gehört, dass Dr. Martens ja sooo groß ausfallen würden und man auf keinen Fall größer als seine eigentliche Größe kaufen soll. Da dachte ich dann also, dass 38 ja dann perfekt sein müsste.. Tja, falsch gedacht. Als ich das 1460 Modell, also das härtere Modell, in 38 anprobierte, stießen meine Zehen gnadenlos vorne an. Leute, noch nie in meinem Leben war mir ein Schuh in Größe 38 von der Länge her zu kurz! Ich war regelrecht geschockt. Tja, 39 war dann leider VIEL zu groß, ich schluppte total im Schuh herum, es kam mir vor, wie ein Unterschied von locker 2 Größen. Ich probierte beide Größen in mehreren Läden an, in der Hoffnung dass es sich vielleicht um Produktionsfehler handelte, aber es war überall das Gleiche. Ich rechnete schon damit, dass ich wohl doch mit dem Thema Dr. Martens abschließen muss, denn weder 38 noch 39 waren hinnehmbar. Doch dann probierte ich geistesgegenwärtig noch das Pascal Modell an und siehe da, hier passt 38 perfekt. Insgesamt erschien mir das Pascal Modell von der Größe her etwas länger, aber gleichzeitig auch besser für schmalere Füße geeignet, da sich das feine Leder viel besser an den Fuß anschmiegt und anpasst.

Nun noch etwas zum Preis..
.. der ja mit 170-180€ für das 1460/Pascal Modell recht hoch erscheint. Zuerst einmal, ja, es ist ein hoher Preis. Bedenkt aber, dass Dr. Martens sehr hoch- und sorgfältig verarbeitet sind und bei halbwegs normaler Verwendung und ein kleines bisschen Pflege ein Leben lang halten. Die Sohle ist verklebt und zusätzlich noch an den Schuh genäht, weshalb ein Ablösen quasi unmöglich ist. Außerdem ist die Laufsohle z.B. säurefest (ein Überbleibsel der Tatsache, dass Dr. Martens ursprünglich mal eine Arbeitermarke war, genau wie z.B. Carhartt). Auch ist das Leder sehr robust. Aber natürlich wissen wir, dass die Produktionskosten dieser Schuhe deutlich niedriger sind, aber das hat man bei jedem Produkt, das man kauft und darum kommt man nicht herum. Es muss also schlussendlich jeder für sich entscheiden. Unterschätzt hierbei aber nicht die Gutscheincodes, die man in Newslettern und Co. gerne mal serviert bekommt und sind sie noch so niedrig. Ihr müsst bedenken, dass bei einem so hohen Preis schon kleinere Gutscheine einen großen Unterschied machen können. Eine weitere Methode, um sehr viel Geld zu sparen, sind definitiv gebrauchte Dr. Martens! Ich kann nur für ebay Kleinanzeigen sprechen, auf anderen Portalen habe ich mich nicht umgeschaut, aber bei Kleinanzeigen habe ich nahezu jeden Tag sehr sehr neuwertige Dr. Martens für durchschnittlich 80-100€ gesehen. Angebot und Nachfrage sind dort sehr rege, es werden stündliche neue Anzeigen geschaltet, diejenigen mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sind allerdings auch ganz schnell wieder weg, also bloß nicht zögern. 

Meine Dr. Martens

Ursprünglich als erstes gekauft habe ich mir das Modell Dr. Martens Pascal in Schwarz, Größe 38, für 136€ bei Görtz im Onlineshop. Dort gab es einen 20% Gutscheincode, womit ich von 170€ satte 34€ gespart habe. Wenn ihr aufmerksam die Newsletter der Shops verfolgt, könnt ihr recht schnell auf Gutscheine der Art stoßen. 

Ein totaler spontaner Glücksgriff waren meine zweiten Dr. Martens in Braun, hierbei handelt es sich um das 1460 Modell, ebenfalls in 38, welche ich für sagenhafte 15€ bei ebay Kleinanzeigen geschossen habe. Zugegeben, sie sind recht ramponiert gewesen, aber Leute, ich sage euch eins: Mit hochwertigen Lederschuhen ist es ein Stück weit wie mit Echtsilber - es mag an einem bestimmten Punkt verbraucht, ramponiert und angelaufen aussehen, aber einmal poliert, sind die Schmuckstücke wieder neu. Leder braucht nur die richtige Pflege und es sieht wieder unglaublich gut aus, aber die wenigsten machen sich wirklich etwas aus Schuhpflege oder wissen das oft auch gar nicht. Solange die Sohle intakt ist, könnt ihr aus einem Lederschuh so einiges wieder rausholen. Es war mein erstes Paar gebrauchte Schuhe und ich wusste nicht, ob ich sie wirklich tragen würde oder ob ich es eklig finden würde, aber ich hatte keine Zeit zu überlegen und habe einfach gekauft, schlimmstenfalls hätte ich sie nach meinem Aufwertungsprogramm für etwas mehr wieder verkauft. 

Die Schuhe hatten ein recht mitgenommenes Leder und die Schnürsenkel waren komplett kaputt, die Sohle jedoch war intakt, also alles super. Hier die vorher Fotos, nicht erschrecken :) 

dr doc martens clean restore wonder balsam
dr doc martens clean restore wonder balsam
dr doc martens clean restore wonder balsam

Ich habe die Schuhe mit einer weichen Bürste, warmem Wasser und ein wenig Babyshampoo drin gründlich gewaschen, geschrubbt und gesäubert, trocken getupft und sie dann erst einmal 24h trocknen lassen, das ist ganz wichtig. Die gelben Fäden waren zwar nicht super schmutzig, allerdings habe ich diese mit einem Sneaker Cleaner von Adidas, den ihr für 5€ im Schuhhandel kaufen könnt, nochmal um einiges gelber und strahlender bekommen. 

Nach dem Trocknen haben die Schuhe eine ordentliche Behandlung mit dem Dr. Martens Wonder Balsam bekommen, einem pflegenden Wax, bekommen. Ihr könnt allerdings auch normales Pflegemittel für Schuhe nehmen. Das Wonder Balsam ist zwar wirklich gut und besticht durch simple und natürliche Inhaltsstoffe wie Kokosöl, man zahlt bei einem Preis von ca. 9€ jedoch natürlich auch ein wenig den Markennamen. Dennoch sind 9€ für ein gutes Schuhpflegemittel noch im Rahmen.
Hier seht ihr vorher-nachher Bilder der Behandlung:

VORHER: Dieser Schuh war besonders ramponiert
NACHHER
Natürlich haben meine Dr. Martens auch neue Schnürsenkel bekommen, diese habe ich in meinem lokalen Dr. Martens Retailer in Köln gekauft, ich wollte auf jeden Fall originale Dr. Martens Schnürsenkel haben (ich Opfer, haha). 

Und so sehen meine 15€ Dr. Martens nun nach meiner Behandlung aus - ich würde sagen: Nahezu wie neu! :)

dr doc martens clean restore wonder balsam
dr doc martens clean restore wonder balsam

Für die neuen Schnürsenkel von Dr Martens habe ich 4,50€ bezahlt, außerdem habe ich für 5€ in meinem lokalen Schuhgeschäft noch neue Ledersohlen geholt, welche ich gegen die alte Innensohle, die man rausnehmen kann, ausgetauscht habe. Somit habe ich nahezu rundum "neue" Dr. Martens und habe weniger als 25€ dafür bezahlt! Einziger Wehrmutstropfen: Wie bereits oben beschrieben, war mir das 1460 Modell in 38 eigentlich zu klein, so auch hier. Aber es ist bei weitem nicht so schlimm, wie bei den neuen 1460 Schuhen im Laden. Grund dafür könnte sein, dass es sich bei meinen Dr. Martens von ebay noch um die alten Modelle Made in England handelt, inzwischen produziert Dr. Martens ja leider in Asien.

Was sagt ihr zu meinen beiden Käufen? Merkt euch: Leder kriegt man fast immer wieder richtig richtig toll aufbereitet, es muss nicht immer neu sein, das schont die Umwelt und vor allem euren Geldbeutel! :) <3

dr doc martens clean restore wonder balsam
dr doc martens outfit
dr doc martens outfit

 photo sign_zps0izpyskn.png

Kommentare:

  1. Ich besitze selbst 3 Paar Dr. martens, die ich aber auch alle nicht zum vollen preis gekauft habe, sondern 2x knapp um die 110€ und einmal nur 40€ bezahlt hab. Alle neu, denn ich bin kein Fan von Second Hand Schuhen :)
    Bei der Größe hatte ich echt nie Probleme. Ich habe 38 und auch in den Docs passt das perfekt!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche, ich war wie gesagt aucz echt geschockt, als 38 nicht passte, bzw 39 dann so viel zu groß war :D Wahrscheinlich war 39 dann so riesig, weil ich eher schmale Füße habe :) Wie cool, dass du die Docs so günstig bekommen hast, was ist dein Geheimnis?! :D Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe!

    Ich habe ein rotes und ein schwarzes Paar in dem 1460 Modell und ich habe auch dieses Größenproblem. Ziehe deshalb meistens immer zwei paar Strümpfe an. (Und ich muss sagen, dass die Braunen auch noch auf meiner Liste stehen) Deine hast du super wieder hinbekommen und ehrlich gesagt finde ich, dass Docs auch etwas getragen aussehen müssen.
    Mich würde interessieren, ob du auch immer so ein Problem beim Einlaufen hast?

    Liebe Grüße,
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna, Danke für deinen Kommentar :) Also Probleme mit dem Einlaufen hatte ich NULL, aber das liegt auch vor allem daran, dass ich das Pascal Modell mit dem weichen Leder habe, da muss man gar nix einlaufen, die sind so unfassbar gemütlich und "sanft" an den Füßen! 😍 Und die Braunen sind zwar die 1460, aber da die ja schon älter sind, ist das Leder dort auch definitiv schon deutlich weicher und "eingelaufener", da hatte ich bisher also ebenfalls keine Probleme, aber ich glaube neue 1460er würden meine Füße absolut killen :D Liebe Grüße :) ❤

      Löschen
  3. Wow, deine Schuhe sehen ja nach der Behandlung aus wie neu :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  4. Oha, was Schuhpflege alles ausmacht *-* viel Spaß mit deiner hübschen Ausbeute, 15 EUR ist wirklich ein Schnäppchen.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Schuhen schauen ja fast wie neu aus - super. Da hast du wirklich ein Schnäppchen ergattert!
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mona,
    ich liebe solche Posts von dir! Die sind immer so gut und hilfreich. Ich persönlich mag die Schuhe nicht, aber das ist ja egal, du hast da wirklich wieder richtig schöne Schuhe und das mit den Originalschnürsenkel....ach naja egaaaaal :D ich kenne das :D
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mona,
    du bist ja ein Fuchs!!! ;-) Mit dem zweiten Paar hast du ja echt ein riesen Schnäppchen geschlagen! Habe mich bei den ersten Bildern schon etwas "erschreckt" und finde es echt irre, wie sie nach deiner Behandlung aussehen! Wirklich wie neu! Respekt meine Liebe! :-))
    Viele Grüße, Cindy

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja unglaublich, da frage ich mich, warum ich noch so viel Geld für Schuhe ausgebe. :-)

    AntwortenLöschen
  9. In meiner Schulzeit waren die DocMartens die Hype-Schuhe schlechthin. Gekauft habe ich mir trotzdem nie welche, weil sie neu so ungeheuer unbeweglich aussehen und es für mich immer etwas alternativ-punkiges hatten udn ich mich nicht so recht damit anfreunden konnte. Ich freue mich, dass du mit etwas Pflege deinen Gebrauchtkauf aufwerten konntest. Dein Modell sieht auf jeden Fall schöner aus als diese klassisch schwarzen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe derb vernarbte Fersen, da ich meine 20-Loch mit Blut eingelaufen habe ;)
    Als ich meine 8-Loch letztens angezogen habe, war ich ganz schön irritiert: Meine Füße sind wohl geschrumpft, ich rutsche nur noch hin und her O.o Ich möchte mir auch noch mal welche -passende- holen, vielleicht sollte ich bei ebay Kleinanzeigen die Augen offen halten, ich muss eh orthopädische Einlagen nutzen ^^

    Sehr cool, was du aus diesen verlebten Schuhen gemacht hast! Klasse, sie werden bei dir bestimmt ein gutes Leben haben!

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥